< Zurück zur Übersicht

11. Genuss Burgenland: Die Messe für Feinschmecker

11. Oktober 2017 | 08:58 Autor: Messe Burgenland Startseite, Burgenland

Oberwart (A) Längst ist die Genuss Burgenland, die Messe für Feinschmecker in Oberwart, Fixpunkt für alle, die gutes Essen und ehrliche Lebensmittel schätzen. Und am ersten Novemberwochenende können BesucherInnen wieder gustieren, sich durchkosten und sich mit allerlei Spezialitäten eindecken.

Dabei haben sie eine so große Auswahl wie noch nie zuvor, denn die Genussmesse ist gewachsen und heuer noch größer und weitläufiger als schon in den letzten Jahren. Mit über 150 Ausstellern – das sind rund 25 mehr als 2016 – ist sie heuer wieder die größte Genussmesse Österreichs ihrer Art.

Größer, abwechslungsreicher, weitläufiger
Brauchte man bis jetzt schon viel Zeit, um wirklich das gesamte Angebot der Genuss Burgenland zu entdecken, so wird es 2017 wohl noch eine Spur länger dauern, um sich bei allen Ständen über die herausragenden Produkte zu informieren, etwas zu probieren und den Überblick über das gesamte Angebot zu bekommen, schließlich ist die Messe schon wieder gewachsen. „Wir freuen uns sehr, dass die Genuss Burgenland heuer noch einmal größer werden wird, als sie es 2016 schon war“, sagt Veranstalter Markus Tuider von der Burgenland Messe. „Mit rund 150 Ausstellern ist das Angebot so groß und vielfältig wie nie zuvor.“ Neben der größeren Angebotsvielfalt soll mit ein paar Neuerungen den BesucherInnen die Zeit beim Gustieren so angenehm wie möglich gemacht werden: Es wird einen zusätzlichen Eingang geben, die Gänge werden breiter sein, damit der Besucherstrom auch genug Platz hat, um sich auf der Messe bequem zu bewegen und es wird zusätzliche Verkostungsstationen geben. „Diese Genussstationen werden mit Stehtischen versehen sein, so dass man ganz gemütlich einmal wo stehen, kosten und auch plaudern kann“, erzählt Tuider. „Essen und Genuss, das hat ja auch etwas mit Geselligkeit zu tun und die wollen wir damit fördern.“

Immer der Nase nach … es riecht nach Spezialitäten!
Ein Schwerpunkt der Genussmesse wird auch 2017 in der Regionalität liegen – Produkte aus Österreich, die nur kurze Wege brauchen, um bei den KonsumentInnen zu landen, stehen bei den ÖsterreicherInnen hoch im Kurs und deshalb gibt es heuer auch besonders viele österreichische Spezialitäten in Oberwart zu entdecken. Da wären etwa diesmal neu dabei: Balsamico aus Österreich, Schnecken aus Österreich, Produkte vom Wienerwald-Ochsen, diverse Bier- und Craft-Bier-Produzenten sowie österreichische Gin-Hersteller. Außerdem gibt es den österreichischen Alpenkaviar, frisch gerösteten Kaffee oder handgemachte Pralinen aus dem Südburgenland. „Mir läuft jedes Mal das Wasser im Mund zusammen, wenn ich mir das Ausstellerverzeichnis anschaue“, gesteht Messeveranstalter Tuider mit einem Schmunzeln, „Es gibt einfach so viele tolle Produzenten in Österreich und viele von ihnen an einem Wochenende in der Messehalle Oberwart zu haben, das ist perfekt.“

Durchs Reden kommen die Feinschmecker und Produzenten zusammen
Was die Genuss Burgenland noch so besonders macht? Sie ist eine Messe, bei der Hersteller greifbar werden und man leicht mit ihnen ins Gespräch kommt – stehen doch viele selber an den Ständen und geben gerne Auskunft über die Art, wie sie ihre Lebensmittel und Spezialitäten produzieren. Man erfährt viel über die Philosophie ihrer Unternehmen oder was es alles braucht, um den Uhudlerlikör, den Räucherfisch oder die Pfeffersalami in der Qualität, wie sie in Oberwart angeboten wird, herstellen zu können. „Die Messe ist nicht nur bei den BesucherInnen beliebt, sondern auch auf Produzentenseite, denn wer von seinem Erzeugnis voll überzeugt ist, der freut sich auch, mit seinen KundInnen ins Gespräch zu kommen“, sagt Markus Tuider. „Ich finde es immer ganz faszinierend, wenn man merkt, wie viel Engagement und Leidenschaft hinter so einem Produkt steckt.“

VertreterInnen der Genussregionen werden auf der Messe in Oberwart genauso ansprechbar sein wie zum Beispiel die Verantwortlichen vom mehrfach mit Preisen ausgezeichneten Biohof Labonca. Die Themen Bio und Nachhaltigkeit werden im Bereich Lebensmittel immer wichtiger und dem trägt auch die Genuss Burgenland 2017 durch die Auswahl ihrer Aussteller Rechnung.

Vom Zeitpunkt her ideal
Auch Gänseprodukte wird es passend zum bevorstehenden Martinsfest auf der Genuss Burgenland zu verkosten und kaufen geben. Außerdem sind die Aussteller auch darauf eingestellt, dass die BesucherInnen hier schon das eine oder andere Weihnachtsgeschenk besorgen und bieten eigene Geschenke-Arrangements an. „Wir leben in einer Zeit, in der man wirklich fast alles hat“, sagt Markus Tuider, „da kommen kulinarische Geschenke in richtig guter Qualität natürlich enorm gut an. Und wir haben wirklich viele Besonderheiten hier – ich würde mich zum Beispiel sehr über die Whiskeymarmelade oder gutes Olivenöl freuen.“

Ausweitung der Genuss-Zone
Genuss ist eine sinnliche Sache – und ein gutes Essen, das wird oft deshalb richtig toll, weil auch das Drumherum passt. Die guten Zutaten und Produkte sind die eine Sache, ein ansprechendes Ambiente eben die andere. Und weil auch die Augen mitessen, bietet die Genuss Burgenland zusätzlich zu großartigen Nahrungsmitteln auch allerhand Schönes für Tisch oder Küche. Das reicht von Deko-Ideen über tolles Besteck, Küchenhelfern und -utensilien bis hin zu Weinführern oder Kochbüchern.

Apropos Drumherum
Wo´s ums Essen geht, da wird heuer auch groß aufgekocht! Als Rahmenprogramm steht bei der Genuss Burgenland 2017 Georg Gossi im Mittelpunkt und wird in einer eigens aufgebauten Küche in der Messehalle – in Kooperation mit Martin Schuster Küchen – kochen, werkeln und Profitipps verraten. Was in mancher Showküche aus Ausstattungsgründen manchmal eventuell schwierig ist, ist bei der Genussmesse in Oberwart heuer kein Problem: nämlich auch richtig anspruchsvolle Gerichte zu zaubern. Georg Gossi wird den Beweis antreten, dass das auch im Rahmen einer Messe großartig funktioniert.

Zeitgleich 1. Feuerwehrmesse Oberwart
Zeitgleich zur Genuss Burgenland findet erstmalig die Feuerwehrmesse Oberwart statt. Diese Fachmesse ist auf den Bedarf unserer Feuerwehren ausgelegt. Besucher der Genuss Burgenland können mit Ihrem Ticket auch diese interessante Messe besuchen.

  • uploads/pics/DSCF2730.jpg
  • uploads/pics/DSCF2738.jpg
  • uploads/pics/DSCF2747.jpg

Burgenland Messe Betriebsges.m.b.H. & Co. KG

Messegelände , 7400 Oberwart, Österreich
+43 3352 33022

Details


< Zurück zur Übersicht