< Zurück zur Übersicht

Der Blick in den Spiegel - Die engagierten Teilnehmer

„Blick in den Spiegel – und ich sag dir, wer du bist“ - Vortrag von Christoph Rosenberger in Eisenstadt

02. März 2016 | 16:09 Autor: WIFI Burgenland Österreich, Burgenland

Eisenstadt (A) Am Abend des 1. März verzauberte Christoph Rosenberger im vollen Veranstaltungssaal der Wirtschaftskammer Burgenland die Teilnehmer mit der Psycho-Physiognomik und Face Reading.

„So wie Sie sich jetzt in den Spiegel schauen, werden Sie sich nie wieder in den Spiegel schauen“, mit diesen Worten startete Rosenberger in einen interessanten, aber auch unterhaltsamen Abend in der Wirtschaftskammer Burgenland. Anhand von Skizzen und Bildern erklärte er, welche unterschiedlichen Naturelle es gibt und warum es für den Geschäftserfolg entscheidend sein kann, seine Kunden „zu lesen“ und somit seine Charakterzüge zu erkennen.

Wer der Ansicht ist, dass es sich bei Vorträgen von Rosenberger um eintönige Erklärungen handelt, irrt sich gewaltig. Die Zuseher wurden aktiv eingebunden und konnten das Gehörte sofort im mitgebrachten Spiegel selbst analysieren und sich ein Bild machen.

„Es geht im Großen und Ganzen nicht darum, alles und jeden zu lesen und zu analysieren. Für Unternehmen kann es jedoch von entscheidendem Vorteil sein, die Differenzen der unterschiedlichen Typen zu kennen, um zum Beispiel in Verhandlungen gezielter vorzugehen “, so Rosenberger.

  • Christoph Rosenberger mit Jochen Bognar und Manfred Schweiger vom WIFI Burgenland und begeisterten Kursteilnehmern
    uploads/pics/WIFI-Rosenberg-1_2.JPG

WIFI Burgenland

Robert Graf Platz 1, 7000 Eisenstadt, Österreich
+43 5 90907-2000

Details

Wirtschaftskammer Burgenland

Robert Graf-Platz 1, 7000 Eisenstadt, Österreich
+43 5 90907–0
redaktion@wkbgld.at
www.wko.at/bgld

Details


< Zurück zur Übersicht