< Zurück zur Übersicht

Med Trust in der Kategorie Internationale Unternehmen bei den Austria's Leading Companies ausgezeichnet

06. November 2018 | 15:24 Autor: Med Trust Startseite, Burgenland

Marz (A) Bei der Gala zur Ehrung der besten Unternehmen Österreichs, die heuer zum zwanzigsten Mal von der Tageszeitung Die Presse, KSV 1870 und PWC veranstaltet wird, erzielte das Familienunternehmen MED TRUST den zweiten Platz in der Kategorie „International agierende Unternehmen“ Burgenland.

Bei Austria´s Leading Companies (ALC) entscheidet keine Jury wer gewinnt, sondern ein objektives und bewährtes Kennzahlenmodell ist die Basis für die Bewertung, sodass ein fairer branchenübergreifender Vergleich aller Teilnehmer möglich ist. Für die Auswertung herangezogen werden die jüngsten drei Bilanzen der teilnehmenden Unternehmen, somit ist die nachhaltige Performance der Unternehmen entscheidend. In dem für die Analyse herangezogenen objektiven Berechnungssystem wurden mehr als 10 Leistungskennzahlen definiert und gewichtet. Darunter
finden sich die Umsatz- und die Eigenkapitalrentabilität sowie ihre Steigerung, Es geht um die Umsatz- und die EBIT – Entwicklung, sowie um den Return on Capital Employed (ROCE) und die Working Capital Ratio. Eine weitere wichtige Leistungskennzahl ist das KSV Rating das die Bonität der Unternehmen ausweist.

MED TRUST startete in der Kategorie der „International tätigen Unternehmen“ – das sind die exportorientierten Unternehmen. Dabei geht es um folgende Merkmale: Die Produkte und Dienstleistungen sind für den Weltmarkt von Relevanz; ein internationales Geschäftsmodell, die Wertschöpfungskette und Kundenstruktur.

„Familienunternehmen sind mit ihren Mitarbeitern und mit ihrer Region sehr stark verbunden. Sie denken nicht in Monaten oder Quartalen, sondern in Jahrzehnten um die Zukunft des Unternehmens langfristig zu garantieren. Ein maßgeblicher Exportanteil ist wichtig um die laufende Investitionen in die
Entwicklung innovativer Produkte der Marke Wellion und Dienstleistungen auch in Zukunft garantieren zu können“, sagt Werner Trenker, Geschäftsführer der MED TRUST. „Als Familienunternehmen sind uns
Investitionen wichtiger als Gewinnausschüttungen, um auch zukünftig einen Schritt vor den Mitbewerbern zu sein und Arbeitsplätze in der Region zu sichern.“ sagt Silvia Trenker, zuständig für Buchhaltung und Finanzen im Unternehmen.

MED TRUST wurde 1997 von Silvia und Werner Trenker im Keller des elterlichen Hauses gegründet und hat mittlerweile 14 eigene Niederlassungen und Distributionspartner in 78 Ländern weltweit. „ In jedem Land finden wir eigene Gesundheits- und Versorgungssysteme für Diabetiker. Unsere
Spezialität liegt darin, spezielle auf das Land abgestimmte Gesamtlösungen für den Kunden zu entwickeln. Wir verkaufen nicht nur Produkte, wir bieten auch individuelles auf die Region abgestimmtes Service.“, sagt Sylvia Weißenbacher, Leiterin der Internationalen Abteilung.

    Med Trust Handelsgesm.b.H.

    Gewerbepark 10, 7221 Marz
    Österreich
    +43 2626 64190-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht