< Zurück zur Übersicht

vlnr: Präs.Harald Mahrer, Mag. Siegfried Menz Bundesspartenobmann , Mag. Bernhard Pulferer, Mag. Ernst Mayrhofer-Melecs EWS GmbH, Ministerin Elisabeth Udolf-Strobl

Melecs holt Silber beim Exportpreis 2019

25. Juni 2019 | 15:58 Autor: WKB Startseite, Burgenland

Eisenstadt (A) „Der Exportpreis ist mehr denn je ein Signal an ganz Österreich, mit dem wir zeigen, wie wichtig die heimischen Exporteurinnen und Exporteure mit ihren internationalen Erfolgen für Österreichs Wohlstand sind“, betont Burgenlands Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth und ergänzt: „…dass wir mit der Firma Melecs einen burgenländischen Preisträger haben, freut mich umso mehr.“

Die Preiswürdigkeit der rund 270 Einreichungen für den Exportpreis 2019 wurde von einer unabhängigen Expertenjury anhand der Exportleistungen der vergangenen Jahre beurteilt. Der Preis wird in sechs Hauptkategorien vergeben: Gewerbe & Handwerk, Handel, Industrie, Information & Consulting, Tourismus & Freizeitwirtschaft sowie Transport & Verkehr. Im Bereich Industrie holte Melecs Silber.

Das Unternehmen MELECS EWS Gmbh aus Siegendorf hat sich binnen 10 Jahren zum größten unabhängigen Elektronics-Manufacturing-Dienstleister in Österreich entwickelt. Vor allem die internationale Expansion mit Standorten in Ungarn, China und Mexiko sowie der außerordentliche Erfolg auf den internationalen Märkten seit der Gründung im Jahr 2009 sind einzigartig. Das Unternehmen ist international erfolgreicher Entwicklungs- und Fertigungspartner der Industrie und mittlerweile Weltmarktführer im Bereich Steuerungen für Pkw-Allradgetriebe. Über 90 Prozent des Umsatzes von 262 Mio. Euro werden im Export erwirtschaftet.

    Melecs Holding GmbH

    Handelskai 388 Top 441, 1020 Wien
    Österreich
    +43 57577-1003

    Details


    < Zurück zur Übersicht