< Zurück zur Übersicht

Hobel, Holz, Holzspäne, Span, Hand, Fachverband der Tischler, Werkstatt, Werkbank (Foto: Jonathan Gelber/Corbis)

Schloffer für denSilk Road Biz Award in Zentralasien nominiert

14. Feber 2019 | 11:38 Autor: WKB Startseite, Burgenland

Großpetersdorf (A) „Der Silk Road Biz Award holt erstmals die Spitzenleistungen eines burgenländischen Unternehmens in Zentralasien auf den roten Teppich und ins mediale Rampenlicht. Der Preis soll auch Neueinsteiger inspirieren, sich mit dieser weltweiten Wachstumsregion auseinanderzusetzen“, erklärt Harald Schermann, Direktor-Stellvertreter der Wirtschaftskammer Burgenland die Bedeutung dieses Preises.

Insgesamt haben sich elf Unternehmen aus Österreich für den Silk Road Biz Award beworben: darunter vier Unternehmen aus Wien, gefolgt von drei aus Salzburg, zwei aus der Steiermark und je einen potentiellen Preisträger aus Oberösterreich und dem Burgenland.

Das nominierte Unternehmen für den Silk Road Biz Award 2019 aus dem Burgenland ist die Firma Schloffer aus Großpetersdorf. Diese plante und realisierte in Almaty das modernste Rehabilitationszentrum für Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen. Weiters sind zwei McDonalds Restaurants in Planung, eines wurde bereits fertiggestellt.

Der Gewinner des Silk Road Biz Award 2019 des AußenwirtschaftsCenter Almaty wird am 21. Februar bekannt gegeben.

    Schloffer GmbH

    Gewerbezeile 1, 7503 Großpetersdorf
    Österreich
    +43 3362 53010-0

    Details

    Wirtschaftskammer Burgenland

    Robert Graf-Platz 1, 7000 Eisenstadt
    Österreich
    +43 5 90907–0
    [email protected]wkbgld.at
    www.wko.at/bgld

    Details


    < Zurück zur Übersicht