< Zurück zur Übersicht

Thomas Hatwagner, Innungsmeister des Lebensmittelgewerbes, Vortragender Alfred Schablas, Friseur-Innungsmeister Diethard Mausser und Innungsmeister Paul Deutsch

Vortrag in der Wirtschaftskammer in Eisenstadt: Vom Laufkunden zum Stammkunden

22. Juni 2016 | 14:39 Autor: WKB Österreich, Burgenland

Eisenstadt (A)  Wie mache ich mit Hilfe des Hippokrates-Projekts meine Laufkunden zu neuen Stammkunden? Dieser Frage widmete sich ein interessanter und temporeicher Impulsvortrag mit Buchautor Alfred Schablas in der Wirtschaftskammer in Eisenstadt. Die Landesinnungen Lebensmittelgewerbe, Friseure sowie Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure luden ihre Mitglieder zum Impulsvortrag mit Buchautor und Magier Alfred Schablas.

Der Vortragende zeigte den Unternehmern mit Hilfe humoristischer Zaubertricks, wie man sein eigens Temperament erkennt, seine Kunden „lesen“ lernt und mit dieser Grundlage eine langfristige Beziehung zu seinen Kunden herstellt.

„Ein interessanter, kurzweiliger Abend, der zum Denken anregt. Jeder kann sich für den unternehmerischen Alltag ein paar Tipps mitnehmen“, so war das Resümée das Abends von Thomas Hatwagner, Innungsmeister des Lebensmittelgewerbes, Friseur-Innungsmeister Diethard Mausser und Innungsmeister Paul Deutsch von den burgenländischen Fußpflegern, Kosmetikern und Masseuren.

    Wirtschaftskammer Burgenland

    Robert Graf-Platz 1, 7000 Eisenstadt, Österreich
    +43 5 90907–0
    [email protected]wkbgld.at
    www.wko.at/bgld

    Details


    < Zurück zur Übersicht