< Zurück zur Übersicht

Filliale Eisenstadt der Raiffeisen Burgenland für Barrierefreiheit ausgezeichnet

29. Juni 2021 | 13:17 Autor: ÖZIV Burgenland Startseite, Burgenland

Eisenstadt (A) Nach den Bankstellen in Gols, Neufeld/Leitha, Siegendorf und Neusiedl am See und dem Finanzcenter Eisenstadt konnte das ÖZIV Burgenland Gütesiegel nun bereits das sechste Mal an die Raiffeisenlandesbank Burgenland verliehen werden.

Die neue Bankstelle Stadtfiliale Eisenstadt in der Franz-Liszt-Gasse weist in Bezug auf bauliche Barrierefreiheit und barrierefreie Angebote eine zeitgemäße Nutzungsqualität auf und erfüllt somit alle Kriterien für das ÖZIV Burgenland Gütesiegel.

Der Präsident des ÖZIV Burgenland, Manfred Seifert, durfte am 28. Juni Urkunde und Außenplakette an den Generalbevollmächtigten Prok. Mag. Rudof Suttner im Beisein von der Regionalleiterin Prok. Mag. Christina Locsmandy und dem Bankstellenleiter Benjamin Deutsch überreichen.

"Ganz besonders freut mich, dass Barrierefreiheit bei der Raiffeisenlandesbank Burgenland einen so hohen Stellenwert hat und bereits zum sechsten Mal mit dem Gütesiegel ein Signal nach außen setzt, dass die soziale Verantwortung wahrgenommen und positiv umgesetzt wird. Gleich im Foyer wurde ich von dem barrierefreien Stehtisch "one4two" des burgenländischen Herstellers Braun Lockenhaus begrüßt, der auch Menschen im Rollstuhl die uneingeschränkte Benützung - z.B. zum Schreiben - ermöglicht", so Manfred Seifert.

  • uploads/pics/IMG_0822_klein_bearb.jpg

Raiffeisenlandesbank Burgenland und Revisionsverband eGen

Friedrich Wilhelm Raiffeisen-Straße 1, 7000 Eisenstadt
Österreich
+43 2682 691-0

Details


< Zurück zur Übersicht