< Zurück zur Übersicht

"Achterl-Finale": Weingut Willi Opitz lanciert eigenen EM-Wein

23. Juni 2021 | 15:57 Autor: Willi Opitz Startseite, Burgenland

Illmitz (A) Der Winzer Willi Opitz aus Illmitz ist bekannt für seine kreativen Ideen und Kooperationen. Seine Partnerschaft mit dem McLaren Formel 1-Team ist quasi legendär, mit Schilfwein ist er im BBC Jancis Robinson Winecourse oder dem Sweet Brexit in aller Munde. Nun gibt es passend zum historischen Erfolg Österreichs bei der Fußball Europameisterschaft das "Achterl-Finale".

Regelmäßig versorgt das weltprämierte Weingut aus Illmitz, Willi Opitz, Weinliebhaberinnen und Weinliebhaber mit außergewöhnlichen Tropfen und Produkten. Opitz, der sich selbst als einen der "sportaffinsten" Winzer Österreichs bezeichnet, hat spontan eine eigene Weinkreation mit dem passenden Namen "Achterl-Finale" abgefüllt. Der Wein ist die passende Begleitung für das historische Achtelfinalspiel von Österreich gegen Italien am Samstagabend im Londoner Wembley Stadion. (Zustellung im Formel 1-Tempo - innerhalb von 24 Stunden)

Gutes Omen
Als "gutes Omen" bezeichnet Opitz stolz, dass er in London (guter Boden für Österreichische Erfolge) genau vor 25 Jahren auch (Wein)Geschichte für Österreich geschrieben hat: Er wurde als erster Winzer Österreichs zum "Late Harvest Winemaker of the Year" gewählt.

Ob die Männer wie die Frauen 2017 das Achtelfinale überstehen oder sogar das Halbfinale erreichen, bleibt abzuwarten. Willi Opitz ist überzeugt, dass Österreich gewinnt - und arbeitet schon am "Vierterl –Finale"-Cuvée.

    Willi Opitz

    St. Bartholomäusgasse 18, 7142 Illmitz
    Österreich
    +43 676 9310888
    [email protected]willi-opitz.at
    www.willi-opitz.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht