< Zurück zur Übersicht

Die burgenländischen Vertreter bei den Staatsmeisterschaften (Foto: Andreas Kolarik)

Medaillen für burgenländische Tourismuslehrlinge

02. Mai 2017 | 15:00 Autor: Wirtschaftskammer Burgenland Österreich, Burgenland

Obertrum (A) Die 6. Lehrlings-Staatsmeisterschaften für Tourismusberufe in der Berufsschule Obertrum/Salzburg sind kürzlich zu Ende gegangen. Sie waren eine beeindruckende Leistungsschau der Fachkräfte von morgen.

Die burgenländischen Vertreter bei den Staatsmeisterschaften
An drei Wettbewerbstagen wurde gekocht, gedeckt, geshakt und serviert. 81 Nachwuchskräfte aus allen neun Bundesländern gaben vor den gestrengen Augen der Juroren Kostproben ihres Könnens. Jedes Bundesland war durch drei Köche, drei Restaurantfachleute sowie drei Hotel- und Gastgewerbeassistenten vertreten. Neu bei den diesjährigen Staatsmeister-schaften waren die sogenannten „Mystery-Aufgaben“ in allen drei Bereichen.

In der Küche erhielt jeder Teilnehmer durch Losentscheid einen Warenkorb für ein 4-gängiges Menü. Das Team Burgenland erhielt zweimal die Silber- und einmal die Bronzemedaille.

Im Service erhielt jede Mannschaft durch Losentscheid sechs Küraufgaben – vom Tisch decken über Cocktail zubereiten bis zum Flambieren und Tranchieren. Dafür holten die burgenländischen Lehrlinge 1 x Silber und 2 x Bronze.

Die Hotel- und Gastgewerbeassistenten schließlich mussten in einem simulierten Gästegespräch bestehen, den kaufmännischen Bereich im Griff haben und bei der gästebezogenen Korrespondenz die richtigen Worte finden. Alle drei burgenländischen Teilnehmer wurden mit einer Bronzemedaille bedacht.
       
Die Silbermedaillen-Gewinner:
Sabine Bors aus Frauenkirchen vom Lehrbetrieb Therme Seewinkel BetriebsgmbH in Frauenkirchen (Service)
Leonardo Angenendt aus Bad Tatzmannsdorf vom Lehrbetrieb Kurbad Tatzmannsdorf AG in Bad Tatzmannsdorf (Küche)
Andreas Niessl aus Jois vom Lehrbetrieb Vila Vita Pannonia BetriebsgesmbH in Pamhagen (Küche)
 
Die Bronzemedaillen-Gewinner:
Yvonne Weinauer aus Oberwart vom Lehrbetrieb Kurbad Tatzmannsdorf AG in Bad Tatzmannsdorf (HGA)
Sabrina Ulreich aus Bernstein vom Lehrbetrieb Kurbad Tatzmannsdorf AG in Bad Tatzmannsdorf (HGA)
Dominik Ringbauer aus St. Andrä am Zicksee vom Lehrbetrieb Therme Seewinkel BetriebsgmbH in Frauenkirchen (HGA)
Andre Krizmanich aus Nebersdorf vom Lehrbetrieb Sonnentherme BetriebsgesmbH in Lutzmannsburg (Küche)
Simone Heiling aus Pinggau vom Lehrbetrieb Kurbad Tatzmannsdorf AG in Bad Tatzmannsdorf (Service)
Victoria Pomper aus Wörterberg vom Lehrbetrieb Kurbad Tatzmannsdorf AG in Bad Tatzmannsdorf (Service)

„Unsere burgenländischen Lehrlinge haben wieder einmal das hohe Ausbildungsniveau eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Die jungen Leute bewiesen in dieser Leistungsschau, dass der burgenländische Qualitätstourismus nachhaltig abgesichert ist“, so ein zufriedener Obmann der Gastronomie, Kommerzialrat Ernst Horvath.

    Wirtschaftskammer Burgenland

    Robert Graf-Platz 1, 7000 Eisenstadt, Österreich
    +43 5 90907–0
    [email protected]wkbgld.at
    www.wko.at/bgld

    Details


    < Zurück zur Übersicht