< Zurück zur Übersicht

Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton, Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig, Statistikreferatsleiter ORGR Mag. Manfred Dreiszker, Landtagspräsidentin Verena Dunst und Moderator Alfons Haider freuen sich über den Rekordwert bei den Nächtigungen. (Foto: Andreas Hafenscher)

Tourismusgala Burgenland präsentiert Rekordergebnis mit über drei Mio. Nächtigungen im Vorjahr

21. Jänner 2020 | 11:36 Autor: Burgenland Tourismus Startseite, Burgenland

Eisenstadt (A) Wo einst Joseph Haydn am Pult stand, um seine unvergänglichen Werke aufzuführen, fand im prächtigen Haydnsaal auf Schloss Esterházy in Eisenstadt die Burgenland Tourismusgala statt. Der Haydnsaal platzte förmlich aus allen Nähten. Unter der illustren Gästeschar befanden sich unter anderem auch ORF-Wetterchef Marcus Wadsak und ORF-Urgestein Harry Prünster. Spannende Interviews, interessante Vorträge und ein inspirierender Austausch standen für die Gäste, die aus allen Teilen des Landes zusammenkamen, bereit. Durch den Abend führte Entertainer und Schauspieler Alfons Haider.

Der feierliche Höhepunkt des Abends war die Bekanntgabe der brandaktuellen Nächtigungszahlen des Jahres 2019. Landtagspräsidentin Dunst und Landesrat Petschnig präsentierten den Rekordwert von 3.144.232 Nächtigungen, der druckfrisch in einem Kuvert von Statistikreferatsleiter ORGR Mag. Manfred Dreiszker überreicht wurde.

Tourismusjahr 2019 bricht alle Rekorde
Die Zahl der Gästeankünfte kletterte im vergangen Jahr auf 1.114.120 (+5,0%), die Übernachtungen stiegen mit 3.144.232 (+3,1%) auf einen neuen Höchstwert. Landeshauptmann Mag. Hans Peter Doskozil, der bei der Tourismusgala nicht dabei sein konnte, gratuliert zu diesem fantastischen Ergebnis: „Wir können auf ein erfolgreiches Tourismusjahr zurückblicken und eine sehr erfreuliche Bilanz ziehen. Seit Erfassung der Tourismusstatistik wurden noch nie so viele Gäste und Übernachtungen im Burgenland gezählt. Das Rekordjahr 2017 zu toppen ist ein tolles Resultat. Diese positive Entwicklung ist ein gemeinsamer Erfolg aller Tourismusbetriebe, aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und aller Tourismus-Verantwortlichen im Land.“

Steigerung bei der touristischen Wertschöpfung
Spannende Informationen zur touristischen Wertschöpfung im Burgenland lieferten Dr. Peter Laimer von der Statistik Austria sowie Dr. Oliver Fritz vom WIFO. Laut einer kürzlich präsentierten Studie wurden im Jahr 2017 1,602 Mrd. Euro aus dem touristischen und Freizeit-Konsum generiert. Das sind 18,3% des burgenländischen Bruttoregionalproduktes. Gegenwärtig hängt jeder fünfte burgenländische Arbeitsplatz direkt oder indirekt von der Tourismus- und Freizeitwirtschaft ab. „Es ist eine Freude zu sehen, dass unsere Strategie und unser eingeschlagene Weg zu Rekordergebnissen bei den Ankunfts-, Nächtigungs- und Beschäftigungszahlen sowie bei der Wertschöpfung führten. Außerdem freut es mich, dass die aktuelle Studie der Statistik Austria und des WIFOs unabhängig belegt, wie erfolgreich sich der Tourismus im Burgenland in den letzten Jahren entwickelt hat. Diese einzigartige burgenländische Erfolgsgeschichte feiern wir heute. Ich danke allen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben!“, so Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig über die sensationellen Ergebnisse.

Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton gab einen kurzen Rückblick auf das Tourismusjahr 2019 und zeigte in seiner Präsentation eindrucksvoll auf, wie stark sich die Burgenland Tourismus GmbH mit Analysen beschäftigt und daraus die richtigen Schlüsse für ein erfolgreiches Marketing zieht. „Wie die vorliegenden Zahlen bestätigen, wird das Burgenland als Urlaubsdestination immer beliebter. Nun gilt es den erfolgreichen Weg fortzusetzen und den Tourismus als einer der bedeutendsten Wirtschaftsfaktoren des Landes gemeinsam mit allen, die dazu beitragen, weiterzuentwickeln“, resümiert Geschäftsführer Hannes Anton.
Die bestens gelaunten Gäste genossen unter den berühmten Deckenfresken von Tencalla und Rohde bei zauberhaften Klängen von „joseph Haydn brass“ einen angenehmen Abend in entspannter Stimmung.

    Burgenland Tourismus

    Johann Permayer-Straße 13, 7000 Eisenstadt
    Österreich
    +43 2682 633 84-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht