< Zurück zur Übersicht

Landeshauptmann Hans Niessl, Rektor Gernot Hanreich, Tonka Semmler-Matošić, Studiengangsleiter Michael Zeiller und die beiden FH-Geschäftsführer Georg Pehm und Josef Wiesler mit Absolventen

Sponsion von 280 Absolventen an der FH Burgenland

18. Juli 2016 | 15:41 Autor: FH Burgenland Österreich, Burgenland

Eisenstadt (A) Nun ist er da der Sommer. Für 280 Studierende der FH Burgenland bringen diese Tage nicht nur den Start in den wohlverdienten Urlaub mit sich. Sie haben am Wochenende Sponsion gefeiert und starten nun in einen neuen Lebensabschnitt. Geschäftsführer Georg Pehm: „Sie haben Besonderes zusammengebracht. Wir gratulieren herzlich zu ihrem Erfolg und wünschen alles Gute.“

Graduierungsfeiern in Pinkafeld und Eisenstadt
Während am Freitag ein Sponsionstermin im Fachhochschul-Studienzentrum Pinkafeld abgehalten wurde, stand der Samstag auf Schloss Esterházy in Eisenstadt im Zeichen der Talare, Hüte und guten Laune. Vier Termine waren notwendig, um allen frisch gebackenen Absolventinnen und Absolventen eine würdige und persönliche Graduierungsfeier zu ermöglichen.

Das Organisationsteam der FH Burgenland war im Dauereinsatz. Talare wurden verliehen, Hüte fixiert, Portrait- und Gruppenfotos am laufenden Band gemacht, Festreden und Interviews geführt, Hände geschüttelt, Urkunden verliehen, Eide geschworen und schließlich mit edlen Tropfen angestoßen.

Mutter und Tochter bei der Sponsion
Unter den Feiernden befanden sich auch Angela und Clara Lang aus Bad Sauerbrunn. Ein Jahr lang waren Mutter und Tochter gleichzeitig Studentinnen der FH Burgenland. Dass auch die eigene Mama am Campus Eisenstadt studiert, fand Clara „Eh cool.“ „Meine Mutter hat sich immer weitergebildet, also hat es mich nicht so überrascht, dass sie an der FH Burgenland studieren wollte.“

Da Clara das Vollzeit-Studium Soziale Arbeit belegt, ihre Mama aber berufsbegleitend studierte, trafen sie sich kaum am Campus. „Aber wir hatten viel Verständnis für die Situation der anderen.“ Mama Angela ist Volksschullehrerin in Bad Sauerbrunn. „Daran, dass meine Tochter jetzt schon studiert, sehe ich wie schnell die Zeit vergeht“, meint sie. Das Studium war für sie anfangs eine große Umstellung. „Für mich war ein Studium nur möglich so wie es die FH Burgenland anbietet – Freitagnachmittag und Samstag.“ Während ihre Tochter noch am Anfang ihrer akademischen Laufbahn steht, schloß Angela Lang ihr Masterstudium Angewandtes Wissensmanagement ab. Tochter Clara gratulierte herzlich.

Botschafter für das Netzwerk der FH Burgenland
Neben Familien und Freunden gratulierten auch die beiden Geschäftsführer Georg Pehm und Josef Wiesler den frisch gebackenen Akademikern. Als Ehrengäste nahmen teil: Landeshauptmann Hans Niessl, Vizebürgermeister Günter Kovacs und Landtagsabgeordneter Kilian Brandstätter sowie in Pinkafeld Bürgermeister Kurt Maczek.

„Unsere Absolventen sind ganz klar unsere Botschafter und unser Netzwerk in der Wirtschaft und in den verschiedensten Institutionen. Viele von ihnen werden mit Sicherheit weiterhin mit der FH Burgenland verbunden bleiben, eventuell als zukünftige Lektoren und im Alumni-Club. Damit auch weiterhin gilt ´FH Burgenland bringt Besonderes zusammen´“, so die Geschäftsführer.

Bei den Sponsionen graduierten Studenten folgender Studienrichtungen:

•      Bachelorstudiengang Energie-Umweltmanagement
•      Bachelorstudiengang Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement
•      Bachelorstudiengang Information, Medien & Kommunikation
•      Bachelorstudiengang Internationale Wirtschaftsbeziehungen
•      Bachelorstudiengang IT Infrastruktur-Management
•      Masterstudiengang Angewandtes Wissensmanagement
•      Masterstudiengang Business Process Engineering & Management
•      Masterstudiengang Europäische Studien- Management von EU-Projekten
•      Masterstudiengang Gebäudetechnik und Gebäudemanagement
•      Masterstudiengang Human Resource Management und Arbeitsrecht MOEL
•      Masterstudiengang Information Medien Kommunikation
•      Masterstudiengang Integriertes Versorgungsmanagement
•      Masterstudiengang Internationales Weinmarketing
•      Masterstudiengang Internationale Wirtschaftsbeziehungen

Sowie Absolventen des Weiterbildungslehrgangs MBA General Management des AIM – Austrian Institute of Management.

  • Mutter und Tochter bei der Sponsion: Angela und Clara Lang
    uploads/pics/Sponsion_Mutter_Tochter.JPG
  • Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelors Internationale Wirtschaftsbeziehungen
    uploads/pics/Gruppenfoto_IWB.jpg

FH Burgenland | Fachhochschule Burgenland GmbH

Campus 1, 7000 Eisenstadt, Österreich
+43 5 7705-0

Details


< Zurück zur Übersicht