< Zurück zur Übersicht

Florian Grill, Friedrich Haas, Christopher Kaiser, Wolfgang Lechner, Christian Posch und Siegfried Tallian

Abschluss der Ausbildung zum Schadensbegutachter am WIFI Eisenstadt

03. März 2016 | 15:06 Autor: WIFI Burgenland Startseite, Burgenland

Eisenstadt (A) Sechs Teilnehmer haben die Ausbildung zum zertifizierten Schadensbegutachter im WIFI Eisenstadt kürzlich erfolgreich abgeschlossen.

Die Ausbildung zum Schadensbegutachter wird vom WIFI Burgenland in Eisenstadt angeboten. Sie umfasst das ganze Spektrum, das zur Gutachtenerstellung benötigt wird, vom Kalkulieren eines klassischen kleinen Unfallschadens über die Kalkulation an Lastkraftwagen und Sondermaschinen bis zum Erkennen vom Versicherungsmissbrauch.

Alle sechs Teilnehmer der Ausbildung im WIFI in Eisenstadt - Florian Grill, Friedrich Haas, Christopher Kaiser, Wolfgang Lechner, Christian Posch und Siegfried Tallian - haben die Abschlussprüfung kürzlich erfolgreich abgelegt. Das WIFI-Zertifikat, ausgestellt nach EN ISO/IEC 17024:2012, sichert den Teilnehmern die internationale Anerkennung ihrer Qualifikation.

Wer Interesse am nächsten Kurs hat, kann sich über die Ausbildung zum zertifizierten Schadensbegutachter bei der Infoveranstaltung am 9. Juni, 18 Uhr, in Eisenstadt kostenlos informieren.

    WIFI Burgenland

    Robert Graf Platz 1, 7000 Eisenstadt
    Österreich
    +43 5 90907-2000

    Details


    < Zurück zur Übersicht