< Zurück zur Übersicht

Bachelorstudium zum Online-Kommunikationsexperten an der FH Burgenland

20. Feber 2018 | 10:52 Autor: FH Burgenland Startseite, Burgenland

Eisenstadt (A) Social Media, Content Management, Online-Redaktion: Kommunikationsberufe im Onlinesektor sind gefragter denn je und Fachleute mit einer umfassenden und praxisnahen Ausbildung haben dabei die Nase vorne. „Die Arbeitswelt braucht Kommunikationsspezialistinnen und Kommunikationsspezialisten mit breitgefächertem Basiswissen vor allem im Bereich der Online Medien“, weiß Michael Zeiller, Leiter des Bachelorstudiengangs Information, Medien & Kommunikation.

Top Themen im Studium: Online Medien & Social Media
Das Besondere am Bachelorstudiengang Information, Medien und Kommunikation ist die inhaltliche Ausrichtung: die technische Ausbildung in den Bereichen Information und Kommunikation wird ergänzt um die Themen Social Media, Online-Kommunikation, Interaktionsdesign und den Vertiefungsrichtungen Medienwissenschaften und Journalismus oder Dokumentations- und Bibliotheksmanagement. Wie breit das Tätigkeitsfeld der späteren Absolventinnen und Absolventen ist, zeigt sich bereits an der Auswahl ihres Berufspraktikums, das sie im Zuge des Studiums machen: z.B. als Social Media Manager bei einem namhaften Energy-Getränkehersteller, bei einem marktführenden TV-Unternehmen in Deutschland oder auch in diversen Kommunikationsagenturen. „Das Berufsfeld ist für Kommunikationsfachleute sehr groß geworden. Nicht jeder kann zwar Journalist oder Marketingmanager werden, aber in der Unternehmenskommunikation, Public Relations und im Online-Marketing werden die Berufsmöglichkeiten immer vielfältiger“, erklärt Michael Zeiller.

Praxisorientierte Lehrveranstaltungen ermöglichen einzigartige Erfahrungen
Ein besonderes Highlight war für die Studierenden die Kooperation mit dem ORF Burgenland. Studierende gestalteten TV-Beiträge für "Licht ins Dunkel" und eine ergänzende Making-Of Website. „Gleich bei unserem ersten Treffen inklusive Pressekonferenz wurde uns klar, wie aufwendig dieses Projekt geplant war, wie professionell es durchgeführt werden sollte und wie glücklich wir uns schätzen konnten, hier mitwirken zu dürfen“, freut sich Studentin Julia Stadler. In fünf Kleingruppen suchten sich die Studierenden ein Thema für ihren Beitrag aus, drehten ihn und schnitten ihn dann mit Unterstützung von Redakteurin Doris Fennes-Wagner sowie Technikern des ORF Burgenland zu einem 2- und 5-minütigen Spot, der auf ORF 2 Burgenland in der Adventzeit und auch direkt bei der Spendengala am 24.12.2017 ausgestrahlt wurde.

Facts zum Studiengang
Bachelorstudium Information, Medien & Kommunikation – 6 Semester – Vollzeit (MO bis FR) oder berufsbegleitend (alle zwei Wochen: Freitag halbtags, Samstag ganztags) – Akademischer Grad „Bachelor of Arts in Social Sciences, BA“ – Studienort Campus Eisenstadt – Zugang: Matura, Studienberechtigungs- oder Berufsreifeprüfung, Vorbereitungslehrgang mit Zusatzqualifikationsprüfung

    FH Burgenland | Fachhochschule Burgenland GmbH

    Campus 1, 7000 Eisenstadt
    Österreich
    +43 5 7705-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht