< Zurück zur Übersicht

Preisträger für den BVL Nachhaltigkeitspreis Logistik 2015 gesucht!

BVL Österreich: 4. Nachhaltigkeitspreis Logistik 2015 – Bewerben Sie sich jetzt!

11. September 2014 | 08:49 Autor: Lukas PR Vorarlberg, Tirol, Wien, Steiermark, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich, Kärnten, Burgenland

Wien (A) Ob KMU oder Global Player – Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung sowie Organisationen sind eingeladen, sich für den 4. Nachhaltigkeitspreis Logistik 2015 der BVL Österreich und Deutschland zu bewerben.

Eine gute Gelegenheit, um ein erfolgreich realisiertes Logistikprojekt oder eine innovative Lösung der Fachwelt zu präsentieren. Die Preisverleihung findet am 16. und 17. April 2015 im Rahmen des 31. Logistik Dialogs der BVL Österreich in Wien statt.

Bis 15. Dezember 2014 einreichen
Das Ausschreibungsverfahren ist bereits gestartet. Die Bewerbungsphase für den 4. Nachhaltigkeitspreis Logistik läuft noch bis 15. Dezember 2014. Die Bewerbungsmodalitäten sind schlank und einfach. Eine unabhängige Jury prämiert Projekte und Lösungen, die den ganzheitlichen logistischen Grundgedanken entsprechen und in allen drei Säulen der Nachhaltigkeit - Ökologie, Ökonomie und Gesellschaftliche Verantwortung - relevante Ergebnisse ausweisen.

Die Preisträger
Erster Preisträger war die Audi AG. Das Unternehmen wurde für seine vorbildliche Ressourcenschonung in der Prozesskette ausgezeichnet. Für ihr umfassendes Projekt „Handeln mit Verantwortung“, wurde in Folge die Tchibo GmbH prämiert. Den Nachhaltigkeitspreis Logistik 2014 konnte trotz beachtlicher internationaler Konkurrenz die Schachinger Logistik Holding GmbH für sich verbuchen. Für Schachinger ist Nachhaltigkeit Mission und seit Jahren strategisches Schlüsselelement und integrativer Bestandteil der Unternehmenskultur. Nachhaltiges Handeln zeigt sich nicht nur im ökologischen Hallenbau, sondern auch in einer modernen Fahrzeugflotte, in optimierten Logistik- und Transportprozessen sowie in beispielhaftem sozialem Engagement.

Impulse setzen
Die BVL Bundesvereinigung Logistik Österreich und die BVL Deutschland verleihen gemeinsam den Nachhaltigkeitspreis Logistik. Ziel der BVL-Organisationen ist es, das Thema Nachhaltigkeit in der Logistik fest zu verankern und herausragende Projekte in der Branche, aber auch in der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Darüber hinaus sollen Anregungen und Impulse für Nachhaltigkeitsinitiativen in Wirtschaft und Wissenschaft gegeben werden.

Der Nachhaltigkeitspreis Logistik besteht aus einer Urkunde und der exklusiv für den Preisträger geschaffenen Skulptur „open end“ des Cuxhavener Künstlers Andreas Green.

Teilnahmebedingungen und weitere Informationen zur Ausschreibung unter: www.bvl.at

    Bundesvereinigung Logistik Österreich - BVL

    Seitenhafenstraße 15, 1020 Wien, Österreich
    +43 1 6157055-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht