< Zurück zur Übersicht

Verleihung von 363 Meisterbriefen und 22 Befähigungsurkunden in der Wirtschaftskammer Burgenland

25. November 2015 | 15:14 Autor: WKB Startseite, Burgenland

Eisenstadt (A) Am 24. November fand die große burgenländische Meisterfeier in der Wirtschaftskammer Burgenland statt. In diesem Rahmen wurden 363 Meisterbriefe und Befähigungsurkunden in 22 Berufen verliehen. Ein Rekordergebnis!

363 Meister- und Befähigungsurkunden wurden im Rahmen der großen burgenländischen Meisterfeier im Festsaal der Wirtschaftskammer Burgenland von Landeshauptmann Hans Niessl, Landesrat MMag. Alexander Petschnig sowie Präsident Honorarkonsul Ing. Peter Nemeth überreicht.

Die Meisterprüfung, in manchen Branchen auch Befähigungsprüfung genannt, ist ein bedeutender Meilenstein in der Ausbildung. „Viele erfolgreiche Menschen haben in ihrer Jugend genau das gemacht, worauf sie Lust hatten – eine Lehre. Dass man es damit bis ganz nach oben schaffen kann, zeigen zahlreiche Beispiele aus der Wirtschaft. Die Anzahl der Kandidaten bei den Jungmeisterinnen und Jungmeistern zeigt, dass diese Form der Ausbildung gefragter ist als je zuvor“, freut sich Präsident Honorarkonsul Ing. Peter Nemeth über die rund 900 Gäste, die den Festsaal in der Wirtschaftskammer in Eisenstadt stürmten. Das ist absoluter Rekord! „Die Meisterprüfung ist ein Qualitätsnachweis, der die fachlichen Kompetenzen und unternehmerischen Fähigkeiten der Absolventen bescheinigt. Unternehmen mit dem Qualitätssiegel ‚Meisterbetrieb’ genießen höchstes Vertrauen in der Gesellschaft.“

Zu den beliebtesten Berufen zählen heuer die Branchen Taxi- und Mietwagen, Güterbeförderung und Kfz-Technik sowie Friseur und Perückenmacher.

  • (Fotos: WKB)
    uploads/pics/DSC_0114_2.JPG

Wirtschaftskammer Burgenland

Robert Graf-Platz 1, 7000 Eisenstadt
Österreich
+43 5 90907–0
[email protected]wkbgld.at
www.wko.at/bgld

Details


< Zurück zur Übersicht