Nina Arquint, Lorenz Hirt und Sita Mazumder neu im Verwaltungsrat der Helsana-Gruppe

Nina Arquint, Lorenz Hirt und Sita Mazumder neu im Verwaltungsrat der Helsana-Gruppe
Prof. Dr. Sita Mazumder, Dr. Nina Arquint und Dr. Lorenz Hirt

Dübendorf (CH) An der heutigen Generalversammlung der Helsana-Gruppe wurden Dr. Nina Arquint, Dr. Lorenz Hirt und Prof. Dr. Sita Mazumder in den Verwaltungsrat gewählt. Mit den neu gewählten Mitgliedern rüstet sich Helsana für die Zukunft, denn sie bringen Expertise in den Bereichen Risikomanagement, Compliance und Digitalisierung mit.

Das strategische Führungsgremium stärkt mit den drei neuen Mitgliedern die Kompetenzen in den Bereichen Risikomanagement, Unternehmensberatung, Digitalisierung und Compliance. Verwaltungsratspräsident Prof. Dr. Dr. Thomas D. Szucs ist erfreut über die Wahl von Nina Arquint, Lorenz Hirt und Sita Mazumder: «Mit den drei neuen Mitgliedern und deren vielschichtigen Fähigkeiten wappnen wir uns für die Herausforderungen des zunehmend komplexeren und regulierten Gesundheitssystems.»

«Wir danken Jürg Dommer, Michela Ferrari-Testa, Christiane Roth-Godat und Reto Stump herzlich für ihr wertvolles und geschätztes Engagement zugunsten der Helsana-Gruppe und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft», betont Prof. Dr. Dr. Thomas D. Szucs im Namen des gesamten Verwaltungsrates.

Die neu gewählten Verwaltungsrats-Mitglieder
Dr. Nina Arquint ist seit 2015 im Group Risk Management bei Swiss Re tätig; seit 2019 als Chief Risk Officer für Swiss Re Corporate Solutions. Sie engagiert sich seit einigen Jahren für die Nachhaltigkeit im Versicherungswesen. Davor war die 44-Jährige in unterschiedlichen Funktionen und zuletzt in der Geschäftsleitung bei der FINMA beschäftigt. Nina Arquint hat an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern studiert und promoviert.

Dr. Lorenz Hirt ist seit 2001 bei Emmenegger Hirt, Rechtsanwälte und Wirtschaftskonsulenten tätig, seit 2007 als Partner. Er bekleidet unterschiedliche Mandate in nationalen Wirtschaftsverbänden, ist Mitglied des Geschäftsführerausschusses von economiesuisse und seit 2019 des Stiftungsrats der Fondation Sana, bei der er zuvor, während 15 Jahren die Geschäftsführung innehatte. Der 48-jährige Familienvater studierte und promovierte an der Universität Bern. 2000 erwarb er das bernische Rechtsanwaltspatent.

Prof. Dr. Sita Mazumder ist seit 2005 Professorin für Informatik und Wirtschaft an der Hochschule Luzern und führt eine eigene Beratungsfirma. Die 52-Jährige hat verschiedene Verwaltungsrats- und Aufsichtsratsmandate, unter anderem seit 2017 bei der Clientis AG, und ist Mitglied der Eidg. Elektrizitätskommission. Sie hat an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Informatik-Ingenieurwissenschaften und an der Universität Zürich Betriebswirtschaftslehre studiert. Für Ihre Dissertation wurde sie 2002 mit dem Jahresforschungspreis der Universität Zürich ausgezeichnet.

 

Helsana AG

  Zürichstrasse 130, 8600 Dübendorf
  Schweiz
  +41 58 340 11 11

Könnte Sie auch interessieren