Niowi Näf neue Chief Strategy Officer und Mitglied der Konzernleitung bei Hirslanden

Niowi Näf neue Chief Strategy Officer und Mitglied der Konzernleitung bei Hirslanden

Glattpark (CH) In den letzten über acht Jahren hat Dr. Niowi Näf (31) die strategische Ausrichtung der Hirslanden-Gruppe stark mitgeprägt. Zunächst in der Klinik Hirslanden Zürich, danach in verschiedenen Funktionen im Business Development im Corporate Office der Hirslanden-Gruppe. Niowi Näf hat die Transformation des Geschäftsmodells vom Infrastrukturanbieter zum Systemanbieter und vom Belegarzt- zum Hirslanden- Partnerarztsystem eng begleitet und die zahlreichen Mandate für Hochspezialisierte Medizin (HSM) und Kooperationen in der Lehre, Weiterbildung und Forschung mitbetreut.

Dazu gehört nebst der Zusammenarbeit mit Schweizer Universitäten und Fachhochschulen eine Partnerschaft mit der medizinischen Fakultät der University of Nikosia. Parallel dazu promovierte Niowi Näf zum Thema «Wertschöpfungskonfigurationen in Schweizer Akutspitälern» an der Universität St. Gallen (HSG).

Seit 2021 ist sie als Head of Corporate Development & Innovation für die Strategieentwicklung und Innovationsprojekte der Hirslanden-Gruppe zuständig und stellt die Abstimmung mit dem Mutterkonzern Mediclinic International sicher. Niowi Näf hat massgeblich zur Umsetzung der übergreifenden Konzernstrategie des «Continuum of Care» beigetragen, die hochstehende integrierte Medizin von der Geburt bis ins hohe Alter, von der Prävention bis zur Heilung, physisch und digital.

Zu den zahlreichen Projekten in diesem Bereich gehören unter anderem «Hirslanden Precise» (das Kompetenzzentrum für personalisierte Medizin mit eigenem Genetik-Labor), «Hirslanden Digital Health» (insbesondere die Hirslanden App mit ihren diversen Digital Health Services), die Entwicklung von innovativen neuen Versicherungsprodukten zusammen mit Versicherern sowie das gemeinsam von Hirslanden, Medbase, Groupe Mutuel, Helsana und SWICA getragenen digitale Portal «Compassana».

Der weiteren Verankerung der kontinuierlichen strategischen Weiterentwicklungen trägt Hirslanden mit der neu geschaffenen Position der Chief Strategy Officer (CSO) Rechnung. Niowi Näf, die an der Universität St. Gallen Betriebswirtschaft studiert sowie auch promoviert hat, wird die neue Position der CSO per 1. Juli 2022 antreten und damit Mitglied der Konzernleitung.

«Ich bin stolz auf diese Nomination aus den eigenen Reihen. Bei Hirslanden werden Talente gefördert und nationale und internationale Karrieren ermöglicht. Das Gesundheitswesen von heute und morgen braucht ständig neue Inspiration und leistungsfähige, kompetente kreative Verantwortungsträgerinnen. Umso mehr freut es mich, dass Niowi Näf per Anfang Juli in die Konzernleitung befördert wird», sagt Daniel Liedtke, CEO der Hirslanden-Gruppe.

 

Hirslanden AG

  Boulevard Lilienthal 2, 8152 Glattpark (Opfikon)
  Schweiz
  +41 44 388 85 85

Könnte Sie auch interessieren