Raiffeisen Markt Prognose 2022 zum Thema geopolotische Zeitenwende

Raiffeisen Markt Prognose 2022 zum Thema geopolotische Zeitenwende

Bregenz/Feldkirch (A) Unternehmen aus Vorarlberg und der Region luden die heimischen Raiffeisenbanken vor wenigen Tagen zur Raiffeisen Markt Prognose 2022 ins Festspielhaus Bregenz und ins Montforthaus Feldkirch. Peter Brezinschek, Chefanalyst der Raiffeisen Bank International, warf bei der Veranstaltung einen spannenden Blick auf die Wirtschaft – global und regional.

Es ist eine geopolitische Zeitenwende: Pandemie, Klimawandel und der Krieg gegen die Ukraine – die Menschheit steht aktuell im Bann gleich mehrerer Herausforderungen. Viele – speziell Unternehmer – fragen sich, wie es mit Konjunktur, Inflation, Zinsen und Finanzmärkten weitergeht.

Mehr wissen
Peter Brezinschek gab bei der Raiffeisen Markt Prognose 2022 Antworten: „Die geopolitische Situation wird die Wirtschaft nachhaltig prägen. Die Globalisierungsdividende wird tendenziell abnehmen.“ Die Inflation ist gekommen, um zu bleiben. Allerdings sei der Höhepunkt bald erreicht, so der Raiffeisen Experte. Für das nächste Jahr geht er von einer Halbierung der Inflationsrate aus: „Das Inflationspotenzial wird längerfristig aber definitiv höher sein als in den letzten zehn Jahren.“ Peter Brezinschek sieht die Inflation im Durchschnitt dabei eher bei drei als bei zwei Prozent. Bei der kurzfristigen Konjunkturentwicklung sei eine Einschätzung schwierig. Die hohe Inflation macht eine kurzfristige Stagnation wahrscheinlich. Entscheidend sei aber jedenfalls, wie gut sich Länder vom Energielieferant Russland emanzipieren können. Eines aber betonte der RBI Chefanalyst: „Die geänderten Inflationsaussichten haben eine Änderung der Geldpolitik weltweit eingeleitet. Auch die EZB steht vor den ersten Zinserhöhungen und wird sich in diesem Jahr von der Negativzinspolitik verabschieden.“

Netzwerken
„Es freut uns, den Kunden der Vorarlberger Raiffeisenbanken bei dieser Veranstaltung Raum zu geben, Informationen aus erster Hand zu erhalten und selbst ihr Netzwerk zu stärken“, so Wilfried Hopfner, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisen Landesbank Vorarlberg. Nach der digitalen Ausgabe im vergangenen Jahr konnte die Raiffeisen Markt Prognose heuer zum ersten Mal in Präsenz stattfinden. Mit dem kompakten Termin am Mittag ermöglichten die Vorarlberger Raiffeisenbanken Kunden einen interessanten Blick auf die Wirtschaft. Außerdem nutzen die Gäste die Veranstaltung, sich mit anderen Unternehmen der Region auszutauschen.

 

Raiffeisenlandesbank Vorarlberg reg.Gen.mbH

  Rheinstr. 11, 6900 Bregenz
  Österreich
  +43 5574 405-0
  [email protected]
  http://www.raiba.at

Logo Raiffeisenlandesbank Vorarlberg reg.Gen.mbH

Könnte Sie auch interessieren