Vier Steirerinnen mit Unternehmerinnen-Award ausgezeichnet

Vier Steirerinnen mit Unternehmerinnen-Award ausgezeichnet
Susanne Raab, Bundesministerin für Frauen, Familie, Integration und Medien, FiW Bundesvorsitzende und WKÖ Vizepräsidentin Martha Schultz, Susanne Meininger (Gewinnerin in der Kategorie besondere unternehmerische Leistung) und Sandra Slavinec/ charismaTec OG (nominiert in der Kategorie Export), Adele Fuchs/Fuchs-VISID KG (nominiert in der Kategorie Gründung & Start Up) und Bouchra Lamik-Thonhauser/TDE Group GmbH (Gewinnerin Kategorie Exprot) sowie WKO Steiermark Vizepräsidentin und FiW Landesvorsitzender Magistra Gabi Lechner.

Graz (A) Mit 241 Einreichungen wurde beim diesjährigen österreichischen Unternehmerinnen-Award ein neuer Rekordwert erreicht. Beim feierlichen Finale im „The Ritz Carlton Vienna“ zeigten gleich vier Steirerinnen auf: Susanne Meininger (VPZ Verpackungszentrum GmbH) holte sich den Sieg in der Kategorie „Besondere unternehmerische Leistung“, Bouchra Lamik-Thonhauser (TDE Group GmbH) sicherte sich Platz eins in der Kategorie „Export“ – und unter den Nominierten waren Adele Fuchs (Fuchs-VISID KG) sowie Sandra Slavinec (charismaTec OG).

Mit dem Unternehmerinnen-Award holt „Frau in der Wirtschaft“ herausragende Frauen vor den Vorhang, die mit Mut und Innovationskraft ihre ganz persönlichen unternehmerischen Erfolgsgeschichten schreiben. 241 Einreichungen wurden in diesem Jahr gezählt – ein neuer Rekordwert. Und diese Unternehmerinnen stehen stellvertretend für alle Frauen im Land, die mit ihren wirtschaftlichen Tätigkeiten den Wirtschaftsmotor am Laufen halten. Das unterstrich auch Bundesministerin Susanne Raab, die sich inspiriert von so viel Business-Frauenpower zeigte: „Wir müssen Vorbilder schaffen.“ Das unterstreicht auch WKO-Steiermark-Vizepräsidentin und „Frau in der Wirtschaft“- Landesvorsitzende Gabi Lechner: „Unsere Unternehmerinnen sorgen mit ihrem Engagement, mit ihrer Leidenschaft, mit ihrer Vision für Jobs und Wohlstand im Land.

Umso mehr braucht es das Bekenntnis der Politik zu flächendeckend und leistbaren Kinderbetreuungsplätzen. Das Recht auf Kinderbetreuung ab dem ersten Geburtstag ist essentiell. Der erste wichtige Schritt in die richtige Richtung wurde gesetzt, für das Ziel einer qualitätsvollen und flexiblen Elementarbildung und Kinderbetreuung ab dem ersten Geburtstag ist jedoch noch ein Reformboost nötig.“ Denn nur so werde es möglich, dass sich Frauen nicht wie bisher zwischen qualifizierter Erwerbstätigkeit bzw. dem eigenen Business und der Familie entscheiden müssten, so Lechner: „Die hier auszeichneten Unternehmerinnen beweisen eindrucksvoll, wie wichtig ihr Beitrag zur Zukunft des Landes ist. Historisch gewachsene und zu lange tradierte Rollenbilder dürfen diesem Innovationsgeist nicht mehr im Wege stehen.“ Und wie stark die Steiermark in puncto „Female-Business“ ist, das bewiesen gleich vier Unternehmerinnen bei der feierlichen Verleihung im „The Ritz Carlton Vienna“ – sie holten sich gleich zwei der insgesamt fünf Kategorie-Siege:

Siegerin in der Kategorie „Export“: Bouchra Lamik-Thonhauser
Die tde digital Gmbh (vormals TDE Group GmbH) ist ein internationaler Konzern in der Energieindustrie und stellt Technologien zur nachhaltigen Produktion leistbarer und sauberer Energie bereit Tde digital hat eine Exportquote von nahezu 100% und hat weltweite Niederlassungen in Norwegen, Middle East, Russland, Kroatien, Deutschland, Ungarn sowie Nord- und Südamerika. Als eines der führenden Unternehmen im Bereich der Performanceanalyse und Prozessoptimierung von Erdöl- und Erdgasbohrungen, bietet die tde ihren internationalen Kunden gezielte Digitalisierungslösungen zur Effizienzsteigerung und trägt somit nicht nur zur Erhöhung der Sicherheit, sondern auch zur Beschleunigung der Energiewende mit Wasserstoff bei.

Siegerin in der Kategorie „Besondere unternehmerische Leistung“: Susanne Meininger
Das Unternehmen VPZ Verpackungszentrum Graz und Packnatur Neudau Pionierin beschäftigt sich mit dem Bereich kompostierbarer Verpackungen. Seit fast 30 Jahren widmet sich die gelernte Drogistin der Entwicklung von kompostierbaren Verpackungen. Mit Packnatur®Netzverpackungen aus Buchenholz konnte eine steirische Innovation international erfolgreich im Markt etabliert werden. Der Durchbruch gelang 2019 nach zwei Jahren Entwicklungsarbeit mit den Packnatur®Netzschläuchen aus Buchenholzfasern, die sogar mit dem World Star ausgezeichnet wurden.
Ebenso unter den Nomierten: Adele Fuchs (Fuchs-VISID KG) sowie Sandra Slavinec (charismaTec OG).

 

Wirtschaftskammer Steiermark

  Körblergasse 111-113, 8010 Graz
  Österreich
  +43 316 601-0

Könnte Sie auch interessieren