< Zurück zur Übersicht

Die Gewinner: Heidi Dolensky, Karoline Mätzler, Martin Dechant und Eva Deschler-Einwaller (vlnr.)

Beste Öffentlichkeitsarbeit: Carla und ikp Vorarlberg - 1.Platz für best umgesetzte PR-Kampagne in Österreich

02. April 2012 | 12:13 Autor: ikp Vorarlberg

Feldkirch/Dornbirn (A) Die Carla Arbeitsprojekte der Caritas Vorarberg gewannen vergangene Woche in Wien den ersten Preis des BEST PRactice Award 2012 des Public Relations Verbandes Austria (PRVA). Die Informations- und Imagekampagne „Schenk mir ein zweites Leben“ überzeugte die Fachjury. Die beratende PR-Agentur war ikp Vorarlberg.

Den zweiten Platz belegte Travel Charm und ikp Salzburg für „Die  charmanteste Baustelle des Pongau“, den dritten Preis errang der ÖAMTC für das Projekt „Zivilcourage“.

Am 30.03. zeichnete der PRVA Verband Österreich die wirkungsvollsten und am besten umgesetzten PR-Kampagnen 2011 aus. Mit „Schenk mir ein zweites Leben“ gewannen die Carla Arbeitsprojekte der Caritas Vorarlberg und die PR-Agentur ikp Vorarlberg den ersten Preis des BEST PRactice Awards 2012.

Carla qualifiziert und vermittelt langzeitarbeitslose Menschen für und in den ersten Arbeitsmarkt. Die Arbeitsprojekte sind der soziale Partner in Vorarlberg im Bereich Sammlung und Verkauf von gut erhaltenen Second Hand Waren. Das soziale Unternehmen beauftragte ikp Vorarlberg anlässlich des 20-jährigen Bestehen mit der Erstellung und Implementierung eines PR-Konzeptes: Mit „Schenk mir ein zweites Leben“ machte Carla unter anderem mit der Ausstattung der ORF-Halle 12a auf der Herbstmesse Dornbirn und täglichen Modeschauen auf sich aufmerksam.

Auch im Rahmen einer Roadshow stellte Carla eine Kleinwohnung in den Fußgängerzonen von Vorarlbergs Bezirksstätten auf. „Die Herausforderung bestand darin, die breite Produktpalette von Carla zu zeigen und neue Zielgruppen anzusprechen: Die Public Relations-Kampagne räumte mit Second-Hand-Klischees auf und zeigte, dass Ware aus zweiter Hand sehr wohl erste Wahl sein kann“, erkärt Martin Dechant, ikp-Geschäftsführer.

Charmant und originell
Die Fachjury wählte die Gewinnerkampagne mit folgender Begründung aus: „Die Agentur hat es geschafft mit ihrem Konzept und der Umsetzung des Projektes ‚Schenk mir ein zweites Leben’ die Menschen zu berühren und in einer oft sympathisch-ironisierenden tränendrüsendrückenden NGO-Umgebung der Nachhaltigkeit und der Freude an den gebrauchten Möbeln, Kleidung und Haushaltswaren in den Vordergrund der Kommunikation zu stellen.

Dabei war nicht nur die Strategie exzellent, sondern die Umsetzung auch charmant und originell.“ Die Überreichung der Urkunden für die in Kooperation mit dem Manstein-Verlag verliehenen Auszeichnungen fand im Rahmen einer Feier in Wien statt.

BEST PRactice Award
Seit über sechs Jahren zeichnet der Public Relations Verband Austria (PRVA) in Kooperation mit den Fachmagazinen BESTSELLER und HORIZONT besonders innovative, kreative und hervorragende PR-Leistungen mit dem BEST PRactice Award aus. Der Preis will Projekte vor den Vorhang holen, die zeigen, dass PR mehr ist als Pressearbeit. Öffentlichkeitsarbeit beruht auf langfristigen strategischen Überlegungen, verfolgt klar definierte Ziele und spricht konkrete Dialoggruppen an.

Die Preisträger der BEST PRactice Awards XIX im Detail

1. Preis
Projekt: "Schenk mir ein zweites Leben"
Projektträger: carla Arbeitsprojekte, Fachbereich Arbeit & Qualifikation der Caritas Vorarlberg
Agentur: ikp Vorarlberg PR & Lobbying GmbH

2. Preis
Projekt: Travel Charme Bergresort Werfenweng
Projektträger: Travel Charme Hotels & Resorts
Agentur: ikp Salzburg PR und Lobbying

3. Preis
Projekt: "Zivilcourage"
Projektträger & Umsetzung: ÖAMTC

Carla Arbeitsprojekte der Caritas Vorarlberg
Carla qualifiziert und vermittelt langzeitarbeitslose Menschen für und in den ersten Arbeitsmarkt. Die Arbeitsprojekte sind der soziale Partner in Vorarlberg im Bereich Sammlung und Verkauf von gut erhaltenen Second Hand Waren. Durch die nachhaltige Aufbereitung gebrauchter Möbel, Kleidung und Haushaltswaren schont carla zudem die Umwelt. Der Großteil der Vorarlberger/innen verbindet mit carla lediglich die Kleidersammelaktionen und -container der Caritas.

Factbox Carla Arbeitsprojekte
Gründung: 1991
Carla Projekte: Carla Möbel, Carla Tischlerei, Carla Tex, Carla Klamotte, Startbahn,
Qualifizierungsmaßnahme Plan V Unterland
Leistungen: Sammeln und Verkauf von Second Hand Waren, Restauration, Tischlereiarbeiten, Auftragsarbeiten für Betriebe, Umzugservice. Sozialarbeit, Arbeitsvermittlung, Qualifizierung
Carla Shops: Altach, Bludenz, Dornbirn, Feldkirch

ikp Vorarlberg
ikp Vorarlberg ist, zusammen mit den weiteren Standorten ikp Wien und ikp Salzburg, die viertgrößte PR-Agentur in Österreich. Kunden aus den Bereichen Finanz, Industrie, Telekommunikation und Dienstleistungen, Mode, Öffentlicher Sektor, Non-Profit, Pharma und Gesundheit zählen auf die fachliche Kompetenz der neun Kommunikationsspezialist/innen.

Die Palette der ikp-Leistungen umfasst alle Instrumente des integrierten Kommunikationsmanagements, von der Corporate Identity- und Corporate Level-Entwicklung über Medienarbeit, Krisenkommunikation, Unternehmens- und Produkt-PR bis hin zu Corporate Publishing, Online Relations und Erfolgskontrolle.

Factbox ikp Vorarlberg
Gründungsjahr: 2005
Geschäftsführer: Martin Dechant
Zahl der Mitarbeiter/innen: 10, davon 1 Lehrling
Kunden: Industrie, IT, Hightech, Dienstleistung, Finanz, Mode, Öffentlicher Sektor, Non-Profit

    Caritas Vorarlberg

    Wichnergasse 22, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43(0)5522 200
    [email protected]caritas.at
    www.caritas-vorarlberg.at

    Details

    ikp Vorarlberg GmbH

    Gütlestr. 7a, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 398811-0
    [email protected]ikp.at
    www.ikp.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht