< Zurück zur Übersicht

Etiketten CARINI, Sparkasse Bregenz, OMICRON electronics und Caritas Vorarlberg gehören zur Top-Liga der Arbeitgeber

21. März 2014 | 10:08 Autor: Great Place to Work® Vorarlberg

Wien (A) Am 20. März 2014 wurden 32 heimische Unternehmen als „Österreichs Beste Arbeitsgeber 2014“ im Rahmen einer großen Award Ceremony ausgezeichnet. Der Wettbewerb findet jährlich im Zuge der von Great Place to Work® durchgeführten Benchmarkstudie zur Arbeitsplatzkultur statt.
 
Im Rahmen der gestrigen Award Ceremony von Great Place to Work® wurde die Top-Liga der Arbeitgeber hierzulande im Beisein von Sozialminister Rudolf Hundstorfer und Spitzenvertretern der Sozialpartner gekürt. Bereits zum 12. Mal hat das Great Place to Work®-Institut erhoben, wie es um die Arbeitsplatzqualität in Österreich ansässiger Unternehmen bestellt ist. Im Zuge der diesjährigen Benchmarkstudie, die mit mehr Arbeitgebern denn je durchgeführt wurde, haben sich nach umfassenden Mitarbeiterbefragungen 64 von 70 Unternehmen der Teilnahme an dem Wettbewerb gestellt, wovon die besten 32 gestern Abend ausgezeichnet wurden. Österreichs Top-Arbeitgeber wurden in vier Kategorien und mit weiteren vier Sonderpreisen für besondere Leistungen ausgezeichnet.
 
„Vertrauen ist der Schlüssel zum Erfolg. Für Mitarbeiter ist ein Unternehmen dann ein great place to work, wenn Vertrauen, Glaubwürdigkeit, Respekt und Fairness, Stolz und Teamorientierung Teil der Unternehmenskultur sind und tatsächlich gelebt werden“, weiß Erich Laminger, Managing Director von Great Place to Work® Österreich. „Ein solches Umfeld zu bieten, ist auch für Arbeitgeber von großer Bedeutung, um die Mitarbeiter als engagierte Partner für das gemeinsame Erreichen der Unternehmensziele zu gewinnen“, so Laminger weiter.  
 
Diese Unternehmen sind „Österreichs Beste Arbeitgeber 2014“

  • In der Kategorie Small (20 bis 49 MitarbeiterInnen) erzielten folgende Unternehmen die besten Wertungen (Platz 1-6): Gekko it-solutions, Mundipharma, Software Quality Lab, VBV – Vorsorgekasse, NetApp Austria, Almdudler Limonade
  • Die besten Arbeitgeber in der Größenordnung Medium (50 bis 250 MitarbeiterInnen) sind (Platz 1-15): Cisco Systems Austria, ANECON Software Design & Beratung, willhaben internet service, Daikin Airconditioning Central Europe, karriere.at Informationsdienstleistung, AbbVie, ING-DiBa Direktbank Austria, Janssen-Cilag Pharma, AddIT Dienstleistungen, Tech Data Österreich, Etiketten CARINI, Medtronic Österreich, Sparkasse Bregenz, Randstad Austria, EMC Computer Systems Austria
  • Folgende Unternehmen der Kategorie Large (251 bis 500 MitarbeiterInnen) wurden ausgezeichnet (Platz 1-9): OMICRON electronics, Microsoft Österreich, Worthington Cylinders, Accenture Österreich, Flowserve Control Valves, Hansaton Akustische Geräte, Salomon Automation, Bestseller Österreich, Caritas Vorarlberg
  • Die Gewinner der XL Kategorie (über 500 MitarbeiterInnen) sind (Platz 1-2): BIPA Parfümerien und Lidl Österreich

Die Gewinner der Sonderpreise 2014
Dieses Jahr geht der Sonderpreis als „Bester Arbeitgeber für Lehrlinge“ an BIPA Parfümerien. BIPA ist im Bereich der Lehrlingsausbildung besonders engagiert und zeigt auf, dass sich der Lehrberuf als zukunftsfähig erweist. Mit einer abgeschlossenen Lehre steht den Lehrlingen von BIPA eine Reihe von Karrieremöglichkeiten offen.
 
Ein weiterer Sonderpreis wurde in der Kategorie „Bester Arbeitgeber für die Integration von Menschen mit Behinderung“ an Etiketten CARINI vergeben.  
 
Sozialminister Rudolf Hundstorfer dazu: „Die Arbeitslosigkeit von Frauen und Männern mit Behinderung steigt deutlich stärker als die von Menschen ohne Behinderung. Dies ist zu einem wesentlichen Teil Vorurteilen und Berührungsängsten vieler Arbeitgeber zuzuschreiben. Daher freut es mich umso mehr, dass es Unternehmer gibt, die es geschafft haben, diese Barrieren in ihren Köpfen und am Arbeitsplatz abzubauen. Andere Arbeitgeber mögen sich daran ein Beispiel nehmen und die Potenziale gerade auch dieser Menschen erkennen.“
 
OMICRON electronics wurde heuer nicht nur als „Bester Arbeitgeber für ganzheitliche Gesundheitsförderung“ gekürt, sondern konnte auch den Sonderpreis „Bester Arbeitgeber für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ einstreifen, da sich das Unternehmen proaktiv mit dem Thema Work-Life-Balance beschäftigt.  
 
„Nur wenn Unternehmen auch auf die individuellen Lebensumstände ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Rücksicht nehmen, können diese Familie und Beruf in Einklang bringen. Maßnahmen wie flexible Arbeitszeitmodelle, Betriebskindergärten oder individuelle Betreuungsmöglichkeiten, Wiedereinstiegsprogramme nach Elternteilzeit oder Karenz machen dies möglich. Davon profitieren aber auch die Betriebe: Denn Unternehmen, die familienfreundlich agieren, weisen eine niedrigere Fluktuation und weniger Krankenstände auf“, unterstreicht die Sektionsleiterin des Familienministeriums, Ingrid Nemec, anlässlich der Verleihung die Wichtigkeit dieses Sonderpreises.  
 
Über das Great Place to Work® Institute

Great Place to Work® ist ein international tätiges Forschungs- und Beratungsinstitut, das Unternehmen in über 47 Ländern weltweit bei der Entwicklung einer von Vertrauen geprägten Arbeitsplatzkultur sowie bei der Identifizierung, Schaffung und Aufrechterhaltung eines hervorragenden Arbeitsumfelds unterstützt. Neben individuellen Forschungs-, Beratungs- und Ausbildungsleistungen ermittelt das Institut im Rahmen von Benchmarkstudien regelmäßig die Besten Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor. In Österreich richtet das Great Place to Work® Institute jährlich den renommierten Wettbewerb „Österreichs Beste Arbeitgeber" aus. Ziel ist die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und die Verbesserung der Qualität von Arbeitsplätzen.  
 
Mehr Infos unter www.greatplacetowork.at

  • Sozialminister Rudolf Hundstorfer (links), Geschäftsführer CARINI Edgar Sohm (rechts)
    uploads/pics/GPTW_CARINI_Sonderpreis-wirtschaftszeit.jpg
  • Das Team von OMICRON
    uploads/pics/Austrian_Awards-omicron-vorarlberg-wirtschaftszeit.jpg

Etiketten CARINI GmbH

Bildgasse 42, 6890 Lustenau
Österreich
+43 5577 869 690
[email protected]carini.at
www.carini.at

Details

OMICRON electronics GmbH

Oberes Ried 1, 6833 Klaus
Österreich
+43 59495-0
[email protected]omicronenergy.com
www.omicronenergy.com

Details

Caritas Vorarlberg

Wichnergasse 22, 6800 Feldkirch
Österreich
+43(0)5522 200
[email protected]caritas.at
www.caritas-vorarlberg.at

Details

Sparkasse Bregenz Bank AG

Sparkassenplatz 1, 6900 Bregenz
Österreich
+43 50100 750-00
[email protected]bregenz.sparkasse.at
www.sparkasse.at/bregenz

Details


< Zurück zur Übersicht