< Zurück zur Übersicht

Exkursionsziel auf dem Tri-Symposium in Bregenz: Weltweit erster LifeCycleTower in Holzhybridbauweise.

Holz am Bau wächst hoch hinaus: Internationales Tri-Symposium präsentiert Trends im energieffizienten Bauen mit Holz

05. März 2012 | 13:34 Autor: Tri GnbR. Vorarlberg

Bregenz (A) In Vorarlberg entsteht derzeit das erste 8-geschossige Bürohaus in Holz-Hybrid-Bauweise. Ein sogenannter LifeCycleTower, der höchste Energieeffizienz, extrem verkürzte Bauzeit und minimaler Ressourceneinsatz verbindet.

Mit der Tri zum LCT1
Ein Besuch des Life Cycle Tower 1 in Dornbirn steht auf dem Programm der Tri 2012, welche vom Donnerstag 29. bis Samstag, 31. März 2012 stattfindet und unter dem Motto »Energieeffizientes Bauen mit Holz« steht. Architekt Hermann Kaufmann konnte auch als Referent für den Anlass gewonnen werden.

Ein Exkursionsziel des Internationalen Architektursymposiums »Tri«, das alle zwei Jahre in Bregenz am Bodensee stattfindet. Denn das Herzstück des Kongresses ist »Lernen auf der Baustelle«. Alle Teilnehmenden erleben neben Vorträgen, Workshops und Gesprächsrunden herausragende Objekte, die von den Planern und ihren Bauherrn vor Ort selbst erläutert werden.

Holz: Kostengünstig, ökologisch und .... städtisch
Das dreitägige Symposium präsentiert Details, Erfahrungen, Trends dieses vermeintlich altbekannten in Wirklichkeit jedoch »neuen« Baustoffs. Es ist heute absehbar, dass Holz in den Städtebau zurückkehrt. Innovative Holztechnologien, stark verbesserte Brandschutzwerte, Vorfertigungsstrategien machen das Material zu einem kostengünstigen und architektonisch vielfältig einsetzbaren Baustoff. Der Kongress erläutert gebaute Beispiele, Lösungen, Fehler, Irrtümer und Potentiale aus den Perspektiven von Architektur, Bauphysik, Tragwerksplanung, Altbausanierung, Holztechnologie und Städtebau.

Aktive Vernetzung mit Kollegen und Kooperationspartnern
Neben dem Fachinput ist die Tri vor allem ein Begegnungsort von Architekten, Planern, Bauträgern und Interessierten rund um das Thema. Ausführliche Vorträge, intensive Austauschrunden mit den Referenten, Workshops zur Vertiefung und die Exkursion ermöglichen Vernetzung und Kontakt zu Kollegen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Tagungsort ist das Festspielhaus Bregenz direkt am Ufer des Bodensees. Alle Informationen und Anmeldung unter www.tri-info.com

    Tri-Veranstaltungs GnbR.

    Belruptstraße 17, 6900 Bregenz
    Österreich
    [email protected]tri-info.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht