< Zurück zur Übersicht

Manfred Rünzler

Soziale Kompetenz als Erfolgsfaktor

19. März 2013 | 11:47 Autor: ZTN Vorarlberg

Kennelbach (A) ZTN Training & Consulting bietet ab März 2013 in Vorarlberg und Tirol die Ausbildung „Soziale Kompetenz“ mit der
europaweiten Bildungsinitiative Eco-C an.

ZTN Training & Consulting ist auch bekannt dafür, in Prozessen zu arbeiten  und auf Grund eines Analyse­tools in knapp einer Stunde zusammen mit den Verant­wortlichen des Unterneh­mens Erfolgsbausteine zu er­kennen, die das Unternehmen noch erfolgreicher machen können.
Manfred Rünzler: Ja, wir beglei­ten Unternehmen bei der Verände­rung der Kultur durch Trainings, Einzelgespräche und verschie­denen Tools, die die Nachhaltig­keit verstärken. Durchschnittlich arbeiten wir über vier Jahre mit unserem Kunden in einem Pro­zess zusammen. Dadurch können wir eine erfolgreiche Umsetzung – das TUN realisieren.

Jetzt wird ZTN Training & Consulting Partner einer eu­ropaweiten Bildungsinitiative – „ ECo-C – European com­munication certificate“.

Was versteht man darunter?
Manfred Rünzler: ZTN Training & Consulting wird Bildungscenter für Vorarlberg und Tirol und bietet diese  Ausbildung mit  Zertifikat an. Eco-C ist in Europa einzigartig und die größte Bildungsinitiative im Bereich der „Sozialen Kompetenz“. Dies ist ein international an­erkannter Standard, der durch eine Prüfung zertifiziert wird und dem Absolventen dieser Ausbildung eine bestmöglichste Ausbildung im Bereich Teamarbeit, Kommuni­kation, Konfliktmanagement und Selbstmarketing bescheinigt.

Warum ist diese Bildungsin­itiative entstanden?
Manfred Rünzler: Bekanntlich kommen beim Reden die Menschen zusammen und „nachdem wir Men­schen nicht nicht kommunizieren können“, erlangen Kompetenzen im Bereich Kommunikation und Persönlichkeit eine immer wichtigere Bedeutung. Die meisten Weiterbildungen beschäftigen sich mehrheitlich mit Fachkompeten­zen. Das bedeutet, dass wir uns hervorragend auskennen mit Ma­schinen und Technik, was natürlich auch wichtig ist. In der heutigen immer schnelleren, komplexeren und vielschichtigeren Arbeitswelt gewinnen die sogenannten „Soft Skills“ – die „Soziale Kompetenz“ enorm an Bedeutung. Daher wurde von 2002 bis 2007 mit der IPKeu­rope (Interessengemeinschaft für nachhaltige Persönlichkeits- und Kommunikationskompetenz) an diesem Bildungsstandard gearbei­tet. Seit 2007 werden nun diese Zertifizierungen Schritt für Schritt in den verschiedenen Ländern durchgeführt.
 
Was sind die Vorteile dieser Ausbildung im Bereich soziale Kompetenz?
Manfred Rünzler: Die Vortei­le liegen darin, dass dies eine einheitliche und standardisierte Ausbildung in der Kommunikati­ons- und Persönlichkeitskompetenz darstellt und das Zertifikat in allen 27 Ländern der EU gültig ist. Eine Analyse von 1600 Stellenan­geboten aus den verschiedensten Berufsgruppen in Österreich hat gezeigt, dass Kommunikation, Teamarbeit, richtiges Verhalten bei Konflikten und das Thema Selbstmarketing – sich selbst Ziele setzen und diese konsequent ver­folgen –  immer wichtiger werden; Für den Unternehmer bedeutet das, dass die Führungskräfte und Mitarbeiter effizienter untereinan­der und erfolgreicher gegenüber dem Kunden kommunizieren und agieren können. Der Arbeitneh­mer hat dabei den Vorteil, dass er für das Arbeitsleben der Zukunft bestens gerüstet ist und das durch das Zertifikat auch bescheinigen kann. Regelmäßig notwendige  Auffrischungen sichern die Nach­haltigkeit ab.

ZTN Training & Consulting bietet ab März 2013 in Vorarlberg und Tirol die Ausbildung „Soziale Kompetenz“ mit der europaweiten Bildungsinitiative Eco-C an!

Einladung
Lernen Sie persönlich die Bildungsinitiative Eco-C und die 4 Module in Kurzvorträgen am Donnerstag, 11. April 2013 von 19.00 – 21.00 Uhr in Götzis, kennen.

Anmeldung unter:
Elisabeth Zehetner, [email protected]ztn.biz bzw. 05574 78021




    ZTN Training & Consulting GmbH

    In der Telle 3, 6921 Kennelbach
    Österreich
    +43 5574 78021-0
    [email protected]ztn.biz
    www.ztn.biz

    Details


    < Zurück zur Übersicht