< Zurück zur Übersicht

Das WIFI Wien am wko campus wien

WIFI Wien: „Fördertöpfe für Wiener Unternehmen – unterwegs in der Förderlandschaft 2016“

04. April 2016 | 17:32 Autor: WIFI Wien Startseite, Wien

Wien (A) Bereits zum achten Mal findet die Veranstaltung „Fördertöpfe für Wiener Unternehmen – unterwegs in der Förderlandschaft 2016“ im WIFI Wien am wko campus wien statt. Durchgeführt von der WIFI Wien Unternehmensberatung gemeinsam mit dem Förderreferat der Wirtschaftskammer Wien und dem Sponsor UniCredit Bank Austria AG. Die Besonderheit: Unternehmen finden die größten und für ihre Vorhaben interessantesten Förder- und Finanzierungsstellen zusammen an einem Fleck und zu einem Termin.

Rund 300 Unternehmer/-innen nutzen jährlich die Chance die Experten/-innen vor Ort zu fragen, was sie schon immer über Finanzierung und Förderung von Unternehmensvorhaben wissen wollten, sich beraten zu lassen und Projekte in die Wege zu leiten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Diskussion, Beratung, Information und Netzwerken

Ein funktionierendes Fördersystem erhöht die unternehmerische Investitionsbereitschaft und minimiert gleichzeitig betriebswirtschaftliche Risiken. Die Vielfalt und die Struktur der österreichischen Förderlandschaft erschweren es jedoch mitunter, die individuell passende Förderung schnell und einfach zu finden. Die jährliche Veranstaltung „Fördertöpfe für Wiener Unternehmen“ soll hier Abhilfe leisten und Unternehmen unterstützen. Vorträge, Diskussionen und individuelle Beratungen vermitteln den Besuchern/-innen aktuelles Wissen zu relevanten Förderthemen, erweitern ihr Netzwerk um Experten/-innen zu diesem Reichhaltigen Thema und fördern den Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmen.

Eröffnet wird von Mag. Dr. Helmut Naumann, Abteilungsleiter Wirtschaftspolitik, Wirtschaftskammer Wien; Mag. Susanne Wendler, Leiterin Firmenkunden UniCredit Bank Austria AG sowie Sektionschef Dr. Matthias Tschirf, Sektion Unternehmenspolitik im Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend.

Gefolgt von einer spannenden wie informativen Diskussionsrunde rund um die Themen Was braucht die Wirtschaft an Unterstützung? oder Wie sehen die Förderungen für Unternehmen der Zukunft aus? Mit Mag. Susanne Wendler,  Leiterin Firmenkunden UniCredit Bank Austria AG; Sektionschef Dr. Matthias Tschirf, Sektion Unternehmenspolitik im Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend; Mag. Dr. Helmut Naumann, Abteilungsleiter Wirtschaftspolitik, Wirtschaftskammer Wien; DI Bernhard Sagmeister, Geschäftsführer aws; Mag. Ulrike Haslauer, compact-electric GmbH.

Aus der Praxis für die Praxis

Bevor es dann zum Netzwerken übergeht gibt es noch zwei Experten-Impulsvorträge von Dr. Manfred Seyringer (Stv. Leiter der Abteilung "Export- und Investitionsfinanzierung" der UniCredit Bank Austria AG) zum Thema „Neue Wege der KMU Finanzierung“ gefolgt von Dr. Kasia Greco (Unternehmensberaterin, Trainerin und Coach) und dem Input zu „Calling 4 Förderung”. Abschließend wird die Förder-Expertin der Wirtschaftskammer Wien Mag. Nathalie Prybila, LL.M. (Leiterin Förderreferat der WKW) gemeinsam mit zwei Wiener Unternehmen interviewt, die über ihre Erfahrungen berichten und hilfreiche Tipps geben und auch den Besuchern/-innen für Fragen und Diskussion zur Verfügung stehen.

Während des gesamten Nachmittags stehen alle Förderstellen für persönliche Beratungsgespräche bei den Info-Ständen zur Verfügung. Treffen Sie vor Ort Experten/-innen von:  aws – Austria Wirtschaftsservice, Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien, WKBG – Wiener Kreditbürgschafts- und Beteiligungsbank, ÖHT – Österreichische Hotel- und Tourismusbank, KPC – Kommunalkredit Public Consulting, FFG – Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, ÖkoBusinessPlan, waff – Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds, Förderreferat der Wirtschaftskammer Wien, Abteilung Außenwirtschaft der Wirtschaftskammer Wien, WIFI Wien-Unternehmensberatung

Diese Veranstaltung finden Sie auch in unserem Wirtschaftskalender.

    WIFI Wien

    Währinger Gürtel 97, 1180 Wien
    Österreich
    +43 1 47677-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht