< Zurück zur Übersicht

"Die neue Lust am Entscheiden" von Wolfgang Frick

24. März 2016 | 08:02 Autor: Haufe-Lexware Österreich, Wien, Tirol, Steiermark, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich, Kärnten, Burgenland, Vorarlberg

Von Multiple-Choice-Gesellschaften und Miss-Entscheidungen: Erfolgsrezepte gegen die Qual der Wahl

Steak oder doch Salat? Abends ins Kino oder lieber eine DVD? Jobwechsel oder beim Gewohnten bleiben? Rund 20.000 Entscheidungen trifft der Mensch jeden Tag – von der kleineren, alltäglichen bis hin zur großen, lebensverändernden. Wolfgang Frick ruft in seinem Buch „Die neue Lust am Entscheiden“ zu mehr Leichtigkeit beim und mehr Freude am Entscheiden auf, zeigt historische Fehlentscheidungen und entlarvt unproduktive Entscheidungsprozesse.

Mittagessen, ein Blick in die Speisekarte. 50 verschiedene Nudelgerichte, Pizza und Risotto, Salate und Vegetarisches. Später am Tag sieht man sich im Supermarkt mit einer schier endlosen Auswahl an Zahncremes, Haarshampoos und Duschgels konfrontiert. Um sich dann, endlich auf der heimischen Couch angekommen, zwischen 52 verschiedenen Fernsehsendern entscheiden zu müssen. Das Leben ist eine Aneinanderreihung von Entscheidungen. Wer dem nicht mit einer gewissen Leichtigkeit und mit Humor entgegentritt, kann dabei schier verzweifeln, so Buchautor und Marketingexperte Wolfgang Frick.

In seinem Buch „Die neue Lust am Entscheiden“ ruft er seine Leser dazu auf, klare und manchmal auch schnellere Entscheidungen zu treffen. Voraussetzung: Mut, der eigenen Meinung zu vertrauen. Und auch ohne Zähneknirschen oder Gewissensbisse Alternativen auszuschließen. Auf Basis seiner eigenen Erfahrungen als „Schnellentscheider“ und anschaulicher Beispiele großer Entscheider bietet er einen praktischen Wegweiser für die Entscheidungsfindung. Zeigt, warum gestandene Manager zu Hause an einfachsten Fragestellungen scheitern. Ob Frauen anders entscheiden als Männer. Und warum Vertrauen die Effizienz bei Entscheidungen steigert.

Über den Autor
Dr. Wolfgang Frick, Betriebswirt, Publizist und Kommunikationswissenschaftler, ist Mitglied des Konzernvorstandes der SPAR-Gruppe Schweiz und zuständig für Marketing und Einkauf. Er listet in seiner Markensammlung bereits über 30 regionale, nationale und internationale Marken auf.

Mit seinem neuen Buch zeigt er pointiert die mentalen Stolperfallen bei der Entscheidungsfindung. Aus der Perspektive eines sturmerprobten Geschäftsmannes ertappt er uns bei gängigen Entscheidungsmustern und bietet konkrete Praxishilfen, um die Lust am Entscheiden zu wecken.

Wolfgang Frick: Die neue Lust am Entscheiden
Wie Sie mit dem täglichen Überangebot an Möglichkeiten besser zurechtkommen
ISBN: 978-3-648-08171-6 | 1. Auflage 2016
208 Seiten | 19,95 Euro

  • Wolfgang Frick
    uploads/pics/RTEmagicC_IMG_9649.JPG.jpg

< Zurück zur Übersicht