< Zurück zur Übersicht

Landeshauptmann Hans Niessl, Landtagspräsident Gerhard Steier und Ing. Michael Hascic bei der Inbetriebnahme von „Werk 2 - Forschung und Entwicklung“ der Firma HS Technik Beschichtungstechnologien in Siegendorf (Foto: Land Burgenland)

HS Technik Beschichtungstechnologien in Siegendorf nimmt „Werk 2 - Forschung und Entwicklung“ in Betrieb

15. Mai 2015 | 08:39 Autor: Land Burgenland Österreich, Burgenland

Siegendorf (A) Das Hightech-Unternehmen HS Technik Beschichtungstechnologien in Siegendorf hat am 13. Mai 2015 in Anwesenheit von Landeshauptmann Hans Niessl und Landtagspräsident Gerhard Steier das „Werk 2 - Forschung und Entwicklung“ offiziell in Betrieb genommen.

Das Unternehmen hat sich bis dato schon mit einem sehr hohen Anspruch auf Qualität rasch zum Inbegriff von Kompetenz in diesem Segment - speziell im Wasserkraft- bzw. Druckmaschinenbereich - entwickelt. Österreichweit war HS-Technik der erste Betrieb in Österreich, der auf roboterunterstütztes Beschichten baute. Das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum ermöglicht nunmehr Großbeschichtungen bis 25 Tonnen bei einer Länge von 6 m und 5 m Durchmesser, eine Laser- sowie Motorbeschichtungen. Durch das Laserverfahren können neue Materialpaarungen bewerkstelligt und extrem hohe Schichtstärken erreicht werden. Dabei geht weniger Wärme in den Bauteil. Zur Analyse der Produktergebnisse wurde ein eigenes Metallogielabor installiert.

1985 gründete Ing. Michael Hascic die Firma HS Technik als Einzelunternehmen, mit dem Ziel, Beschichtungen zur Verbesserung von Eigenschaften wie Verschleiß, Korrosion, Isolation usw. herzustellen.

Das erste Werk, das in Guntramsdorf eröffnet wurde, konnte in drei Ausbaustufen stetig vergrößert werden. 1991 wurde ein zweites Werk in Zilina in der Slowakei gebaut, das ebenfalls schon mit einer weiteren Halle ausgebaut wurde. Im Oktober 2007 wurde mit dem Bau eines weiteren Standortes in Siegendorf begonnen. 2008 ist im Werk in Siegendorf auch eine Spezialisierung auf Beschichtungen eingerichtet und in Betrieb genommen worden.

2009 wurde das Einzelunternehmen Michael Hascic in HS Coating umbenannt. 2011 begann der Bau des Forschungs- & Entwicklungszentrums in Siegendorf, das 2013 in Betrieb genommen wurde. HS Technik besteht zurzeit aus drei Standorten und hat sich zu einem der modernsten und international renommiertesten Lohnbeschichtungsbetriebe entwickelt.

Das Unternehmen beschäftigt ca. 90 Mitarbeiter, davon etwa 50 im Burgenland – Tendenz steigend.

    HS Technik GmbH

    Technologiestraße 3, 7011 Siegendorf, Österreich
    +43 2687 48 606-0
    office@hstechnik.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht