< Zurück zur Übersicht

Zuständiger Landesrat Petschnig erfreut über gutes Investitionsklima

Burgenländische Wirtschaft weiter auf Erfolgskurs

30. Mai 2017 | 15:32 Autor: Amt der Burgenländischen Landesregierung Burgenland

Eisenstadt (A) Seit einigen Jahren ist das Burgenland schon auf einem positiven, wirtschaftlichen Weg. Wie schon in den letzten Jahren, ist das östlichste Bundesland beim Wirtschaftswachstum vorne mit dabei. Dabei läuft es einem besorgniserregenden Trend entgegen, nämlich dem West-Ost-Gefälle.

"Dass gerade Wien und Niederösterreich als starke Partner der Burgenländischen Wirtschaft etwas hinterher hinken, ist natürlich bedenklich. Auch die Arbeitslosigkeit wird aus Wien quasi importiert, was sich vor allem in der Arbeitslosenstatistik der Pendlerregion Neusiedl niederschlägt. Denn die Arbeitsplätze werden zwar am Dienstort Wien verloren, statistisch zählen diese aber am Wohnort und das ist durch die Pendler vor allem im Burgenland", so Wirtschaftslandesrat Petschnig.

Grundsätzlich kann man aber mit der Performance der Burgenländischen Wirtschaft zufrieden sein. Legt man die Zahlen der in der WIBuG eingereichten Förderanträge und Fördersummen zu Grunde, erkennt man, dass die Investitionsfreude der Unternehmen wieder deutlich zunimmt.

Der WIFO Bericht nennt konkret für das Burgenland den allgemeinen Aufholprozess sowie die immer noch sprudelnden EU-Förderungen als Gründe des hohen Wachstums. "Das Burgenland profitiert zweifelsfrei von europäischen und nationalen Förderungen, den Großteil der Investitionen müssen die Unternehmerinnen und Unternehmer allerdings immer noch selbst finanzieren", so der freiheitliche Landesrat.

In zahlreichen Betriebsbesuchen und der Teilnahme an Netzwerkveranstaltungen vermerkt man in letzter Zeit immer häufiger eine tendenziell positive und optimistische Grundstimmung. Das alleine macht schon viel aus. "Wenn Unternehmer das Gefühl haben, dass sich ihre Investitionen auszahlen und sie gutes Geld verdienen können, ist das ein Garant auch für ein weiteres, gutes Wirtschaftsjahr im Burgenland", so Petschnig abschließend.

    Amt der Burgenländischen Landesregierung

    Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt, Österreich
    +43 57 600-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht