< Zurück zur Übersicht

Manfred Seifert neuer Präsident des ÖZIV Burgenland

12. Mai 2020 | 12:54 Startseite, Burgenland

Eisenstadt (A) 2019 war das letzte Jahr der Präsidentschaft von Hans-Jürgen Groß. In den über 10 Jahren seiner Präsidentschaft wurden zahlreiche Projekte verwirklicht und der Mitgliederstand enorm gesteigert. Sein Nachfolger als Präsident, Manfred Seifert: "Ich durfte den Vorstand eines sehr gut aufgestellten ÖZIV Burgenland übernehmen. Dass Hans-Jürgen Groß auch weiterhin als Ehrenpräsident für den Verein aktiv bleibt, freut mich ganz besonders. Sein Engagement für die Interessen von Menschen mit Behinderungen ist bewundernswert, seine Expertise unverzichtbar."

Rekorde bei Mitgliedern
Einen Mitgliederstand von 1.275 Mitglieder konnte der ÖZIV Burgenland im Jahr 2019 verzeichnen, dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einer Steigerung um 12%. Im Jahr 2019 konnten wir in Summe 170 neue Mitglieder begrüßen, somit kamen wöchentlich mindestens 3 neue Mitglieder dazu. Seit 2015 beträgt die Steigerungsquote 48%.

3 von 4 Verhandlungen gewonnen
2019 führten wir 2.130 Beratungsgespräche. Gegenüber dem Jahr zuvor bedeutet dies eine Steigerung von 5%, seit 2015 beträgt die Steigerung 64%.

Wir setzen die Ansprüche unserer Mitglieder im Falle einer Unrechtbehandlung, wenn es sein muss, auch gerichtlich durch. Die Rechtsanwälte von Dax, Wutzlhofer & Partner stehen uns mit Rat und Tat zur Seite und helfen, rechtliche Fragen kompetent zu beantworten. Der Umstand, dass wir immer weniger Gerichtsverhandlungen bestreiten müssen, weist darauf hin, wie wichtig die gute Arbeit im Vorfeld ist.

Wir unterstützen bei Pflegegeldklagen, Bescheidbeschwerden, Diskriminierungsklagen und Schlichtungen. Im Jahr 2019 vertraten wir unsere Klienten bei 11 Verhandlungen. In 8 Fällen konnten wir die Klage gewinnen.

Der ÖZIV Burgenland wird immer jünger!
Die Anzahl der Kinder und Jugendlichen stieg seit dem Vorjahr um 21%, und erstmals haben wir über 100 Mitglieder in dieser Altersgruppe.

Mit der eigens für die jugendlichen Mitglieder bis 14 Jahre im Rahmen der Sektion "Kinder & Jugendliche" gegründeten Kindergruppe "Rollinos" wurden Ausflüge in die Werkstatt Natur in Marz und in den Reptilienzoo Forchtenstein mit anschließendem Eis essen in der Burg Forchtenstein unternommen. Beim Sommerfest und bei der Weihnachtsfeier hatten die Rollinos Spaß am betreuten Basteltisch, und die McDonald's Partys sorgten natürlich auch für große Freude bei unseren jüngsten Mitgliedern.

"Magic Moments" für die Gewinner
Bei dem Charity Projekt "Magic Moments" werden jedes Jahr Gewinner aus unserer Losbox gezogen. Anschließend nehmen wir Kontakt mir den Eltern der kleinen Gewinner auf und finden heraus, womit wir unserem jungen Mitglied eine Freude machen können.

Das Highlight des Jahres war sicher der magische Moment unseres Gewinners Leon, der sein großes Idol David Alaba und das gesamte Team im Rahmen des Trainingslagers des Nationalteams treffen durfte.

Sport: E-Rolli Nationalteam - und 2 neue Sportarten im Angebot
Ende Mai fand in Finnland der European Nations Cup 2019 im E-Rolli Fußball statt. Durch die Einberufung der beiden Wild Wheels Spieler Michael Streit und Jakob Schriefl ins E-Rolli Fußball Nationalteam stellte das Burgenland stolze 25% der österreichischen Mannschaft!

Mit den neuen Sportarten "Wheelchair Slalom (WCS)" und "Golf" konnte der ÖZIV Burgenland sein Angebot erweitern. Am 05.05. und am 19.10. wurden Schnuppertage im WCS abgehalten, die auf reges Interesse stießen. Daher werden WCS-Trainings ab 2020 regelmäßig angeboten.

Mit dem Golfcar "ParaMotion" verfügt der ÖZIV Burgenland über ein modernes Gerät, das den Benutzer in eine aufrechte Position bringt und so ein Spiel in stehender Haltung auf Augenhöhe ermöglicht. Das Gefährt kann von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen benützt werden. Wir bieten unseren Mitgliedern die Möglichkeit, in einem Golfclub in Wien 21 diese tolle Sportart auszuprobieren.

Besucherrekord bei "Kultur für Alle"
262 Personen nahmen an unserem Angebot bei den Seefestspielen Mörbisch und den Schlossspielen Kobersdorf teil, mehr als je zuvor!

Vor der Vorstellung und in der Pause durften sich die Gäste im V.I.P.-Bereich am leckeren Buffet stärken.

Neue Rechtssicherheit beim "ÖZIV Burgenland Gütesiegel"
Das ÖZIV Burgenland Gütesiegel, das sichtbare Zeichen, dass ein Objekt barrierefrei nutzbar ist, bietet nun auch die Sicherheit, dass die Vorgaben des ÖZIV Burgenland und die gesetzlichen Anforderungen umgesetzt wurden. Diese Rechtssicherheit gilt bei Erfüllung aller 3 Kategorien für Gütesiegel, die ab 01.10.2019 verliehen wurden.

Über den ÖZIV Burgenland
Der ÖZIV Burgenland ist eine im Jahr 1978 gegründete Interessensvertretung von und für Menschen mit Behinderungen. Ziel des ÖZIV Burgenland ist es, die selbstbestimmte und gleichberechtigte Lebensführung von behinderten Menschen zu ermöglichen. Das Angebot des ÖZIV Burgenland ist vielschichtig und reicht von der Beratung und Rechtsvertretung über Veranstaltungen, Hilfsmittelverleih, Sportangeboten bis hin zur Unterstützung von Unternehmen und Organisationen.

  • Manfred Seifert
    uploads/pics/1Manfred.jpg
  • Hans-Jürgen Groß
    uploads/pics/cns_HJG.jpg

ÖZIV Burgenland

Marktstraße 3, 7000 Eisenstadt
Österreich
+43 2682 930 80 400

Details


< Zurück zur Übersicht